FANDOM


Haus Graueisen von Orgmont (engl.: House Greyiron of Orkmont) ist ein ausgestorbenes Haus von Orgmont auf den Eiseninseln. Für tausend Jahre waren sie die Könige der Eiseninseln.

Sekundärquellen zufolge zeigt ihr Wappen den Kopf des Seekönigs, weiß mit grünem Seetang als Haare und Bart. Eine schwarze Krone auf grauem Grund auf dem Kopf.[1]

GeschichteBearbeiten

Die Graueisens waren Salzkönige auf der Insel Orgmont. Urras Graueisen wurde zum ersten Hohen König der Eiseninseln seit dem Grauen König gewählt. Nach dem Tod von Urras beanspruchte sein Sohn den Thron als Erich I. Graueisen. Er zog seinen Anspruch zurück, als ihm der Prophet Galon Weißstab mit dem Tod drohte, da er nicht durch ein Königsthing gewählt worden war. In den Jahrhunderten darauf wurden die Hohen Könige von den Lords und Kapitänen in Königsthings gewählt. Laut Erzmaester Haereg stellten die Graueisens 28 Hohe Könige, doppelt so viele wie jedes andere Haus.[2]

Als König Urragon III. Graueisen im Zeitalter der Helden starb, befand sich sein ältester Sohn Torgon auf einem Beutezug am Mander. Seine Brüder benachrichtigten ihn nicht über das anstehende Königsthing, da sie hofften, selber gewählt zu werden. Stattdessen wurde aber Urrathon IV. Guthbruder gewählt, welcher später alle Brüder von Torgon tötete. Als Torgon zurückkehrte, prangerte er das Königsthing als ungesetzlich an und rebellierte gegen Urrathon mit der Unterstützung der Priester, Lords und Urrathons eigenen Kapitänen.[2][3]

Torgon und sein Sohn Urragon IV. Graueisen herrschten als Hohe Könige, ohne im Königsthing gewählt worden zu sein. Urragon IV. wollte die Krone seinem Großneffen, Urron Graueisen vermachen, doch die Priester des Ertrunkenen Gottes bestanden auf ein Thing. Urron erschien mit seinen Kämpfern, ermordete alle Salz- und Felskönige und rief sich selbst zum König aus. Dies geschah ungefähr 5000 Jahre vor dem Krieg der Fünf Könige.[4][2]

Urron machte den neuen, kürzeren Titel, König der Eiseninseln, erblich, sodass der nächste Mann auf dem Meersteinstuhl sein nicht gewählter Erbe war. Sie trugen nun auch eine schwarze Eisenkrone anstelle der individuellen Treibholzkronen der Hohen Könige. Die Herrscher aller Inseln wurden zu Lords herabgesetzt und Familien, die sich nicht beugen wollten, wurden vernichtet. Urron Rothand und seine Nachkommen mussten sich mit einem halben Dutzend größerer Rebellionen befassen und mindestens zwei größeren Aufständen der Leibeigenen. Währenddessen ergriffen die Lords des Festlandes die Gelegenheit, sodass eine Besitzung nach der anderen in den Grünen Landen verloren ging.[5]

Nichtsdestotrotz währte die Herrschaft der Graueisens eintausend Jahre lang, bis König Rognar II. Graueisen von einem Bündnis andalischer Piraten, Söldner und Kriegsherren, die auf die Eiseninseln gekommen waren, mit den Orgwalds, Drumms, Hoffarts und Graufreuds zu Fall gebracht wurde.[6][5][4] Ihre Nachfolger waren die Hoffartts,[7] nachdem Harras Hoffartt den Erzählungen zufolge einen Wettbewerb im Fingertanz gewonnen hatte.[5]

Historische MitgliederBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The Citadel. Heraldry: Häuser von den Eiseninseln
  2. 2,0 2,1 2,2 Die Welt von Eis und Feuer, Treibholzkronen
  3. Der Sohn des Greifen, IX-Die widerspenstige Braut (Asha)
  4. 4,0 4,1 Zeit der Krähen, VII-Die Tochter des Kraken (Asha)
  5. 5,0 5,1 5,2 Die Welt von Eis und Feuer, Die Eisenkönige
  6. Die Herren von Winterfell, I-Appendix
  7. Die Welt von Eis und Feuer, Das Schwarze Blut

A  D  B

Häuser von den Eiseninseln zu Beginn von Die Herren von Winterfell
Hohes Haus Graufreud
Adelshäuser BotlinDrummGuthbruder von HammerhornHarlau von HarlauKenning von HarlauMerlynMyreOrgwaldSalzklippSchwarzfluthSparrSteinbaumSteinheimSunderlyTaunyVolmarkWeitwynd vom RobbenfellkapWynch
Andere Häuser DemutDorschEisenmacherGuthbruder von KrähenspitzGuthbruder von LeichenseeGuthbruder von NiederbingeGuthbruder von OrgmontGuthbruder von SchottersteinHarlau von GraugartenHarlau von HarlauhallHarlau von SchimmerturmHarlau von VettelbergHirteNetzlinScharfWeberWeitwynd vom Letzten Licht
Ausgestorbene Häuser GraueisenHoffartt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki