FANDOM


Haus Brax von Horntal (engl.: House Brax of Hornvale) ist ein Adelshaus in den Westlanden.[1] Ihr Sitz Horntal liegt im bergigen Quellgebiet des Roten Arms.[2]

Ihr Wappen zeigt ein rotes[3] oder purpurfarbenes[4] Einhorn auf silbernem Grund.[5]

GeschichteBearbeiten

Das Haus Brax ging aus der Verbindung von Ersten Menschen und Andalen hervor.[6]

Lord Andros Brax versuchte einst, einen seiner Söhne mit Lysa Tully zu vermählen.[7]

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 1 - Die Herren von WinterfellBearbeiten

Mindestens ein Ritter aus dem Haus Brax reitet beim Turnier der Hand in Königsmund mit.[8]

Band 2 - Das Erbe von WinterfellBearbeiten

Ser Flement Brax kommandiert die Vorreiter, die Tyrion Lennister und Männer aus den Mondbergen finden.[9]

Ser Flement reitet an der rechten Flanke bei der Schlacht am Grünen Arm.[3]

Ser Tytos Brax wird in der Schlacht im Wisperwald gefangen genommen[10] und verbringt den ganzen Krieg in Gefangenschaft.

Lord Andros Brax ertrinkt während der Schlacht der Lager, als er in voller Rüstung über den Trident setzen will.[11]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Ser Rupert Brax stirbt in der Schlacht von Ochsenfurt.[12]

Das Banner des Hauses wird in Harrenhal[4] und am Rotem Arm gesehen.[7] Ser Robert Brax ertrinkt in der Schlacht an den Furten beim Versuch den Trident zu überqueren. Sein Bruder Flement versucht ebenfalls den Fluss zu überqueren, wird aber zurückgeschlagen.[7]

Nach der Schlacht am Schwarzwasser wird Haus Brax bei der Feier im Thronsaal von Königsmund geehrt.[13]

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Ser Flement Brax ist unter den Adeligen, die mit Tyrion Lennister Prinz Oberyn Martell vor Königsmund begrüßen.[14]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Beim Prozess von Tyrion Lennister tritt er als Zeuge und sagt gegen Tyrion aus. Er berichtet über die Drohungen, die Tyrion gegenüber Joffrey ausgestoßen hat.[15]

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Jaime Lennister sieht Lord Tytos in der Eskorte der Männer der Westlande, die Lord Tywin Lennisters Leichnam in den Westen eskortiert.[16]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Ser Flement ist Teil der kleinen Armee, die Cersei unter Jaime Lennisters Kommando nach Westen schickt, um die Belagerung von Schnellwasser zu beenden.[17]

Haus Brax am Ende des 3. Jhs.Bearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Andros
 
Unbekannte
Gemahlin
 
Rupert
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Tytos
 
Robert
 
Flement
 
Morya
Frey
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Robert
 
Walder
 
Jon
 
 


Historische Mitglieder Bearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sturm der Schwerter, V-Appendix
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Karte von den Westlanden
  3. 3,0 3,1 Das Erbe von Winterfell, II-Tyrion III
  4. 4,0 4,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Arya II
  5. The Citadel. Heraldry: Häuser aus den Westlanden
  6. Die Welt von Eis und Feuer, Die Westlande
  7. 7,0 7,1 7,2 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Catelyn IV
  8. Die Herren von Winterfell, I-Eddard VII
  9. Das Erbe von Winterfell, II-Tyrion II
  10. Das Erbe von Winterfell, II-Catelyn IV
  11. Das Erbe von Winterfell, II-Tyrion IV
  12. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Sansa I
  13. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Sansa VI
  14. Sturm der Schwerter, V-Tyrion V
  15. Die Königin der Drachen, VI-Tyrion IV
  16. Zeit der Krähen, VII-Jaime II
  17. Die dunkle Königin, VIII-Jaime I

A  D  B

Häuser zu Beginn von Die Herren von Winterfell
Hohes Haus Lennister von Casterlystein
Adelshäuser AlgoodBannsteinBettlinBraxDrehbeerDroxeEstrenFalgutFerrenFuhsGarnerHamellHunderJastKenningKyndallLeffertLennister von LennishortLyddenMarbrandMehrlandMyattPaynPflumPresterRallenhallSarsfeldSerrettSpezerStarkspeerWeißdornWeitmannWesterlingYarwyck
Ritterliche Häuser CleganeEibGinsterGrünfeldHeidewiesKlifftenLorchPeckeldenRuttigerSwyftVikary
Weitere Häuser LennettLenntellLenny
Ausgestorbene Häuser CasterlyParrenRegnTarbeck

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.