FANDOM


Haus Baratheon von Königsmund ist die königliche Seitenlinie von Haus Baratheon von Sturmkap. Es wurde gegründet von Robert Baratheon nach seiner erfolgreichen Rebellion gegen König Aerys II. Targaryen.

Seit König Joffrey zeigt das Banner den gekrönten Hirschen der Baratheons, schwarz auf Gold, und den Löwen der Lennisters, golden auf Purpurrot.[1]

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 1 - Die Herren von Winterfell Bearbeiten

Nach Jon Arryns Tod schickt König Robert Baratheon Lord Eddard Stark eine Nachricht, in der er auch erwähnt, dass er mit seiner Familie und seinem Hofstaat nach Winterfell aufgebrochen ist.[2] Wenig später erreicht König Robert mit einem 300 Mann starken Hofstaat Winterfell. Er bittet Eddard, die neue Hand des Königs zu werden und bietet an, seinen Erben Joffrey Baratheon mit der elfjährigen Sansa Stark zu verloben, um die Häuser enger aneinander zu binden.[3]

Es gibt ein großes Fest zu Ehren des Königs und seiner Familie.[4] Laut Robert diente seine von Jon Arryn arrangierte Heirat mit Cersei Lennister dem Grund, Lord Tywin Lennister an das Haus Baratheon zu binden, sollte Viserys Targaryen versuchen, den Thron seines Vaters zurückzuerobern.[5]

Band 2 - Das Erbe von Winterfell Bearbeiten

Nach langen Untersuchungen findet Eddard Stark heraus, was auch schon Jon Arryn herausgefunden hatte: Robert Baratheons Kinder sind in Wirklichkeit die von Jaime Lennister.[6] Kurz darauf erleidet König Robert einen schrecklichen Jagdunfall und wird schwer verletzt nach Königsmund zurücktransportiert, doch es ist schon zu spät. Auf seinem Sterbebett diktiert er Eddard sein Testament, indem er Eddard zum Regenten macht, bis sein Sohn Joffrey mündig geworden sei. Eddard ersetzt allerdings die Worte ohne Roberts Wissen durch sein Erbe, da er mittlerweile um das Geheimnis der Vaterschaft von Roberts Kindern weiß und Stannis Baratheon den Thron anbieten möchte.[7] Am Tag von Roberts Tod lässt Eddard den Kleinen Rat einberufen, um sich als Protektor bestätigen zu lassen, doch Cersei lässt Joffrey den Rat in den Thronsall bringen, damit er ihm den Treueeid schwört. Eddard lässt Cersei Roberts letzten Willen übergeben und zweifelt Joffreys Legitimität an, doch sie zerreisst das Dokument einfach. Cersei und Eddard wollen sich gegenseitig festnehmen lassen, doch die Goldröcke verraten Eddard, töten die Stark-Männer und nehmen Eddard gefangen.[8] Auch die restlichen Stark-Männer werden am folgenden Tag getötet.[9][10] Eddard kann schließlich mit Varys' Hilfe[11] dazu bewegt werden, ein Geständnis abzulegen. Obwohl erwartet wird, dass er dafür Gnade erhält und der Nachtwache beitreten darf, befiehlt König Joffrey seine Hinrichtung. Ilyn Payn köpft ihn an Ort und Stelle vor der Großen Septe von Baelor.[12]

Renly flieht in den Süden und heiratet dort Margaery Tyrell, sodass er genügend Macht hat, um einen berechtigten Anspruch auf den Eisernen Thron zu erheben.[13] Durch die Schlacht der Lager wird Schnellwasser von der Belagerung durch Haus Lennister befreit. In einer Ratsversammlung der Lords des Nordens und der Flusslande auf Schnellwasser wird Robb Stark schließlich zum neuen König des Nordens ausgerufen.[14]

Band 3 - Der Thron der Sieben KönigslandeBearbeiten

Währenddessen zieht Renly mit der gesamten Ritterschaft des Südens im Rücken die Rosenstraße entlang, um Königsmund anzugreifen. Auf dem Weg dorthin erreicht ihn Catelyn Tully bei Bitterbrück, die im Namen ihres Sohnes Robb Stark mit ihm verhandeln will. Am selben Tag erreicht ihn auch die Nachricht, dass Stannis überraschenderweise Sturmkap angegriffen hat und es nun belagert.[15]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Nach Renly Baratheons Tod gehen die meisten seiner Fusssoldaten aus Bitterbrück zu Stannis Baratheon über. Der Kleine Rat beschließt, Haus Tyrell ein Bündnisangebot zu machen, das mit der Heirat von Joffrey Baratheon und Margaery Tyrell besiegelt werden soll.[16] In der Zwischenzeit beendet Stannis die Belagerung von Sturmkap (299), indem er Ser Cortnay Fünfrosen von einem zweiten Schatten töten lässt und nimmt die Burg ein.[17] Danach greift Stannis Königsmund an. Während die Flotte einige Hindernisse zu bewältigen hat, erreicht das Heer das Südufer des Schwarzwasser schon einige Tage früher. Stannis hat Ser Imry Florent den Oberbefehl über die Flotte erteilt. Ser Imry wählt im Bewusstsein der zahlenmäßigen Überlegenheit eine selbstbewusste Taktik und lässt die Flotte in Zwanziger-Reihen in die Flussmündung fahren, anstatt Joffreys Flotte auf offener See zu stellen. Gleichzeitig beginnen die hinteren Schlachtreihen, Stannis' Heer über den Fluss zu schiffen. So spielt er Tyrion in die Karten und dessen Plan geht auf: die Lennisters können Stannis' Flotte in der Schlacht am Schwarzwasser mit Hilfe des Seefeuers und einer riesigen Eisenkette vollständig vernichten, wenngleich ihre eigene Flotte auch vernichtet wird.[18]

Als die Schlacht bereits verloren zu sein scheint, rettet im letzten Moment ein Heer der Häuser Lennister und Tyrell Königsmund vor Stannis Baratheon: in der Schlacht am Schwarzwasser fällt es Stannis Baratheon vom Rosenweg kommend in den Rücken.[19]

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Kurz nach Lord Tywins Tod heiraten Margaery Tyrell und Tommen Baratheon im kleineren Rahmen: nach der Zeremonie in der Königlichen Septe findet eine Feier im Kleinen Saal statt.[20]

Haus Baratheon von Königsmund am Ende des 3. Jhs. Bearbeiten

 
 
Robert
 
Cersei Lennister
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Joffrey[21]
 
Myrcella
 
Tommen



Bedienstete & Anhang Bearbeiten

Der Kleine RatBearbeiten

Königsgarde Bearbeiten

Vasallen Bearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Quellen Bearbeiten

Einzelnachweise & AnmerkungenBearbeiten

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Appendix
  2. Die Herren von Winterfell, I-Catelyn I
  3. Die Herren von Winterfell, I-Eddard I
  4. Die Herren von Winterfell, I-Jon I
  5. Die Herren von Winterfell, I-Eddard VII
  6. Das Erbe von Winterfell, II-Sansa I
  7. Das Erbe von Winterfell, II-Eddard III
  8. Das Erbe von Winterfell, II-Eddard IV
  9. Das Erbe von Winterfell, II-Arya I
  10. Das Erbe von Winterfell, II-Sansa II
  11. Das Erbe von Winterfell, II-Eddard V
  12. Das Erbe von Winterfell, II-Arya II
  13. Das Erbe von Winterfell, II-Tyrion IV
  14. Das Erbe von Winterfell, II-Catelyn V
  15. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Catelyn II
  16. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion II
  17. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion IV
  18. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Davos II
  19. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Sansa V
  20. Zeit der Krähen, VII-Cersei III
  21. Alle drei Kinder von Cersei entstammen jedoch ihrem inzestuösen Verhältnis zu Ihrem Bruder Jaime Lennister

A  D  B

Häuser aus den Kronlanden zu Beginn von Die Herren von Winterfell
Königshaus Baratheon von Königsmund
Adelshäuser AmwasserBlountBockwellByrkeChelstedCresseyChytteringEdgertonFarringFollardHagerHartHeufurtHollardLangwardMalleryManningPyleRamtonRollingfordRosbyRykkerSchurwerthSonnglasSteinhofThornWendwasser
Ritterliche Häuser SchwarzkesselSchweynLangwasser
Weitere Häuser FinsterFinsgutFinsterwald
Häuser aus der Meerenge Baratheon von DrachensteinBar EmmonCeltigarMassieVelaryon
Häuser vom Klauenhorn Brunn von BrunhöhlBrunn von SchreckbauHöhlKrabbKühnKyferZäh
Enteignete Häuser Targaryen
Ausgestorbene Häuser CargyllFinsterlynSchwarzfeuer

A  D  B

Häuser aus den Kronlanden zum Ende von Ein Tanz mit Drachen
Königshaus Baratheon von Königsmund
Adelshäuser AmwasserBlountBockwellByrkeChelstedCresseyChytteringEdgertonFarringFollardHagerHartHeufurtLangwardMalleryManningPyleRamtonRollingfordRosbyRykkerSchurwerthSlynt[1]SteinhofThornWendwasser
Ritterliche Häuser SchwarzkesselSchweynLangwasser
Weitere Häuser FinsterFinsgutFinsterwald
Häuser aus der Meerenge Baratheon von DrachensteinBar EmmonCeltigarMassieVelaryon
Häuser vom Klauenhorn Brunn von BrunhöhlBrunn von SchreckbauHöhlKrabbKühnKyferZäh
Enteignete Häuser SonnglasTargaryen
Ausgestorbene Häuser CargyllFinsterlynHollardSchwarzfeuer
  1. Die Slynts wurden in den Adelsstand erhoben, als Janos Slynt von König Joffrey Baratheon mit Harrenhal belehnt wurde. Nach dem Verlust des Sitzes ist unklar, welchem Lehnsherren das Haus nun als Vasall dient. Da die Slynts ihren Ursprung in den Kronlanden haben, werden sie dennoch an dieser Stelle aufgeführt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki