FANDOM


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Gerold Lennister (Begriffsklärung) aufgeführt.

Lord Gerold Lennister (engl.: Gerold Lannister), genannt Gerold der Goldene, war Lord von Casterlystein und Oberhaupt des Hauses Lennister von 213 bis 244 n. A. E.[1] Er war der zweite Sohn von Lord Damon Lennister und Lady Cerissa Brax. Gerold war zweimal verheiratet. Während seine Ehe mit Lady Alysanne Weitmann kinderlos blieb, hatte er mit seiner zweiten Gemahlin, Lady Rohanne Weber, vier Söhne: Tywald, Tion, Tytos und Jason Lennister.[2]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Gerold hatte goldenes Haar und einen wachen Verstand. Er war fast 2m groß.[3]

BiographieBearbeiten

Gerold war der jüngere Bruder von Lord Tybolt Lennister. Im Jahre 211 n. A. E. war er ein Freier von Lady Rohanne Weber, wobei sie an seinen Absichten zweifelte, da die Annehmlichkeiten von Lennishort und den Glanz von Casterlystein für eine kleine Lordschaft wie Kaltgraben aufgeben müsste. Außerdem war sein Einfluss auf die Geschicke von Haus Lennister als Berater seines Bruders Tybolt größer, wenn er in Casterlystein bliebe.[3]

Im Jahre 213 n. A. E. trat Gerold nach dem Tod seines Bruders Tybolt und seiner Nichte Cerelle die Lordschaft von Casterlystein an. Zu einem unbekannten Zeitpunkt heiratete er schließlich doch Lady Rohanne Weber, welche ihm vier Söhne schenkte und im Jahre 230 n. A. E. unter ungeklärten Umständen verschwand. Lord Gerolds Söhne waren die Zwillinge Tywaldbolt und Tion, Tytos und Jason. Tywald, ältester Sohn und Erbe, wurde mit Ellyn Regn vermählt, der ehrgeizigen Tochter des mächtigen Lord Robert Regn. Allerdings starben sowohl Ellyns Vater als auch Tywald im so genannten Gipfel-Aufstand im Jahre 233 n. A. E. Ellyn schaffte es allerdings schnell, den neuen Erben Tion zu verführen und erreichte, dass dieser seine schon geschlossene Verlobung mit der Tochter von Lord Esch auflöste. Lord Gerold, zu dieser Zeit schon zweimal verwitwet, gefiel diese Entwicklung nicht, doch er war schwach an Alter, Krankheit und Willen, etwas daran zu ändern, und so heirateten Tion und Ellyn im Jahre 235 n. A. E. Da Lord Gerold es ablehnte, ein drittes Mal zu heiraten, wurde Ellyn somit faktisch Lady von Casterlystein.

Ellyn Regn Jeyne Marbrand Gerold Lennister Magali Villeneuve

Ellyn und Jeyne am Hofe von Gerold Lennister
von Magali Villeneuve ©Random House

Während ihrer Zeit am Hof erwuchs eine erbitterte Rivalität zwischen Ellyn und Jeyne Marbrand, der Gemahlin von Tions jüngerem Bruder Tytos. Der alte Lord Gerold zog sich immer weiter zu seinen Büchern und in sein Schlafgemach zurück, während Ellyn herrliche Turniere und Bälle ausrichten ließ und Musiker, Künstler und Schauspieler an den Hof holte. Sie benutzte ihre Stellung auch dazu, Haus Regn zu stärken: Ihre Brüder Roger und Reynard waren stets an ihrer Seite und Ellyn überschüttete sie mit Ämtern, Ehren und Ländereien. Dasselbe tat sie mit ihren Basen, Onkeln und anderen Verwandten.[1]

Im Jahre 236 n. A. E. starb Tion allerdings während der Vierten Schwarzfeuer-Rebellion. Der Verlust eines weiteren Sohnes rüttelte Lord Gerold aus seiner Trauer auf. Da aus der Ehe von Ellyn und Tion keine Kinder hervorgegangen waren, war nun Gerolds Drittgeborener der neue Erbe, der willensschwache und wenig verheißungsvolle Tytos Lennister. Gerold tat alles, um seinen neuen Erben auf die Nachfolge vorzubereiten und übernahm ein weiteres Mal mit starker Hand die Herrschaft über die Westlande. Die "Regierung der Regns" fand ein Ende, Ellyns Brüder verließen den Stein mit vielen ihrer Verwandten. Ellyn jedoch blieb auf Casterlystein, doch ihr Einfluss sank in solchem Maße, wie der ihrer Schwägerin Jeyne Marbrand anstieg. Die Rivalität zwischen den beiden eskalierte zunehmend und wurde laut den Aufzeichnungen von Maester Belden mit allen Mitteln geführt.[1]

Im Jahre 239 n. A. E. versuchte Ellyn, Tytos zu verführen, um ihn dazu zu bringen, seine Gemahlin Jeyne für sie zu verstoßen. Tytos war aber offenbar so eingeschüchtert von Ellyn, dass er nicht mit ihr schlafen konnte. Erniedrigt und beschämt gestand er seiner Frau die Tat. Sie vergab ihm, informierte aber Lord Gerold über die Vorgänge. Lord Gerold wurde wütend und veranlasste schnellstmöglich eine Ehe zwischen Ellyn und dem verwitweten Lord Walderran Tarbeck, um Ellyn loszuwerden. Die Rivalität zwischen den beiden Frauen war damit aber nicht beendet, sondern sollte über die Jahre noch weiter geführt werden, was Gerolds Hofnarr Lord Kröte den "Gebärkrieg" nannte. Obwohl Ellyn kein Kind mit Tion bekommen hatte, schenkte sie ihrem neuen Gemahl (welcher aus früheren Ehen schon mehrere Söhne hatte) über die Jahre zwei Töchter und einen Sohn.[1] Laut Sekundärquellen nannte sie die Töchter Rohanne und Cerelle, den Sohn Tion, um Lord Gerold zu provozieren.[4]

Schließlich starb der Lord Gerold im Jahre 244 n. A. E., und der entscheidungsschwache Tytos wurde neuer Lord von Casterlystein. Vor allem die Häuser Regn und Tarbeck profitierten in hohem Maße von Tytos' schwacher Herrschaft. Erst das entschiedene Eingreifen von Gerolds Enkel Tywin Lennister konnte deren Aufstreben aufhalten und die beiden Häuser wurden in der so genannten Regn-Tarbeck-Rebellion im Jahre 261 n. A. E. vernichtet.

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Damon
 
Cerissa
Brax
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Tybolt
 
Teora
Kyndall
 
 
 
 
 
(1)
Alysanne
Weitmann
 
Gerold
 
(2)
Rohanne
Weber
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Cerelle
 
Tywald
 
Tion
 
Ellyn
Regn
 
Tytos
 
Jeyne
Marbrand
 
Jason
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hauptlinie
 
 
 
Nebenlinie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Siehe auchBearbeiten

Gerold Lannister im Wiki of Ice and Fire (englisch)

Einzelnachweise & AnmerkungenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Die Welt von Eis und Feuer, Das Haus Lennister unter den Drachen
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Das Haus Lennister
  3. 3,0 3,1 Der Heckenritter von Westeros: Das Urteil der Sieben, Das verschworene Schwert
  4. World of Ice and Fire Sample, The Westerlands

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki