FANDOM


Weisheit Garigus war ein Mitglied der Gilde der Alchemisten von Königsmund während der Herrschaft von Aerys II. Targaryen.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Jaime Lennister erinnert sich daran, wie enthusiastisch Rossart, Belis und Garigus König Aerys II. Targaryen in dessen Plan unterstützt haben, das Seefeuer in der ganzen Stadt zu verteilen.[1]

Biographie Bearbeiten

Zur Zeit der Regentschaft von Aerys II. war Rossart das Oberhaupt der Gilde der Alchemisten. Garigus war einer der drei Meisterpyromantiker, die mit dem Plan des Königs vertraut waren, tausende Gefäße mit Seefeuer herzustellen und in der Hauptstadt zu verstecken, um sie bei einer Niederlage mitsamt seiner Einwohner zu verbrennen. Der dritte Pyromantiker war Belis.[1]

Einige Tage, nachdem Jaime Lennister bei der Plünderung von Königsmund Rossart getötet hatte, fand er Belis und Garigus und tötete auch sie. Garigus flehte um Gnade, aber die einzige Gnade, die Jaime ihm gewährte, war die eines schnellen Todes.[1]

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Jaime Lennister erwähnt Garigus, als er Brienne von Tarth von Aerys' teuflischem Plan erzählt.[1]

Quellen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Sturm der Schwerter, V-Jaime V

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.