FANDOM


Ser Erryk Cargyll war ein Ritter aus dem Hause Cargyll. Er war ein Mitglied der Königsgarde während der Herrschaft von König Viserys I. Targaryen und während des Drachentanzes. Erryk war der Zwillingsbruder von Ser Arryk Cargyll.[1]

BiographieBearbeiten

Erryk und sein Bruder Arryk wurden beide im Jahre 104 n. A. E. bei einem Turnier zur Feier von Viserys' Thronbesteigung von Ser Kriston Kraut vom Pferd geholt. Zu diesem Zeitpunkt waren sie bereits Mitglieder der Königsgarde.[2]

Beide töteten sich gegenseitig beim so genannten Drachentanz, einem Bürgerkrieg im Haus Targaryen, bei dem sie unterschiedliche Parteien ergriffen. Sie haben der Legende nach geweint, als sie zeitgleich starben.[3]

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 1 - Die Herren von WinterfellBearbeiten

Bran Stark nennt Ser Erryk als einen der Helden der Königsgarde, die er bewundert.[4]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Cersei Lennister plant, Ser Loras Tyrell auf den Söldner Bronn anzusetzen, nachdem dieser sich zum Lord von Schurwerth erhoben hat und hofft, dass sich beide gegenseitig töten wie einst Arryk und Erryk.[5]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Prinzessin und die Königin oder die Schwarzen und die Grünen
  2. Der Bruder des Königs
  3. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion III
  4. Die Herren von Winterfell, I-Bran II
  5. Die dunkle Königin, VIII-Cersei III

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.