FANDOM


Eis (engl.: Ice) ist das Ahnenschwert von Haus Stark. Es ist ein Großschwert, das aus Valyrischem Stahl geschmiedet wurde.[1]

Rickard Stark Eis Mike Hallstein.jpg

Lord Rickard Stark mit Eis ©Mike Hallstein

Erscheinung & EigenschaftenBearbeiten

Eis 1 JohnGoodenough.jpg

Detail vom Handknauf von John Goodenough ©FFG

Eis ist ein Großschwert, so breit wie die Hand eines Mannes und länger als ein ausgewachsener Mensch. Die Klinge aus valyrischem Stahl hatte eine schwarze und rauchige Optik.[2] Sonnenlicht scheint auf dem dunklen Metall des Schwertes zu spielen und zu tanzen.[3]

GeschichteBearbeiten

Der Name "Eis" ist ein Vermächtnis aus dem Zeitalter der Helden und geht diesem Schwert zeitlich voraus. Etwa 400 Jahre vor Robert Baratheons Regierung wurde das Schwert in Valyria mit der Hilfe von Zaubersprüchen geschmiedet und von den Starks erworben. Diese benannten es nach dem alten Erbe. Es wurde das Schwert des Lords von Winterfell.[1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 1 - Die Herren von Winterfell Bearbeiten

Lord Eddard Stark benutzt es in Schlachten und um verurteilte Gefangene hinzurichten, so auch Gared.[2] Nach dem Vorfall am Trident zwischen Arya Stark und Joffrey Baratheon wird Sansas Schattenwolf Lady als Ersatz für Nymeria zum Tode verurteilt. Eddard Stark übernimmt die Exekution persönlich und benutzt dazu Eis.[4]

Eis HBO.jpg

Eddard mit Eis in der HBO-Serie

Band 2 - Das Erbe von Winterfell Bearbeiten

Als Jon Schnee das Schwert Langklaue von Lord Kommandant Jeor Mormont als Geschenk erhält, denkt er daran, dass er als Junge immer davon geträumt hat, als Belohnung für seine heldenhaften Taten einmal Eis zu erhalten.[5]

Nach seiner Gefangennahme nahm Ser Ilyn Payn das Schwert an sich und benutzte es, um Eddard auf König Joffreys Befehl hin zu enthaupten.[3]

Ilyn trug das Schwert für eine kurze Zeit, bis Tywin Lennister es an sich nahm und zu zwei neuen Schwertern schmieden ließ, Witwenklage (König Tommens Schwert) und ein Langschwert, das später in den Besitz von Brienne von Tarth überging und auf den Namen Eidwahrer getauft wurde.

Band 3 - Der Thron des Sieben Königreiche Bearbeiten

König Robb fordert von Schnellwasser aus in seinen Friedensbedingungen an Königin Cersei Lennister unter anderem, dass ihm Eis zurückgegeben wird[6], wovon Tyrion nichts wissen will.[7]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Am Abend der Schlacht am Schwarzwasser sieht Sansa Stark das Schwert und Ilyn Payn im Ballsaal von Maegors Feste, wo Königin Cersei die adeligen Frauen der Stadt versammelt hat.[8]

Siehe auch Bearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Herren von Winterfell, I-Catelyn I
  2. 2,0 2,1 Die Herren von Winterfell, I-Bran I
  3. 3,0 3,1 Das Erbe von Winterfell, II-Arya II
  4. Die Herren von Winterfell, I-Eddard III
  5. Das Erbe von Winterfell, II-Jon IV
  6. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Catelyn I
  7. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion VI
  8. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Sansa III

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki