Wikia

Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Drogo

Diskussion0
3.557Seiten in
diesem Wiki
Drogo
250px-Khal Drogo by AniaEm
Wiki Wiki
Eigenschaften
Alias Der Große Reiter
Titel Khal
Treue Khal Drogo
Herkunft Dothraki
Gestorben 298AL, Dothrakisches Meer

Khal Drogo ist ein mächtiger Kriegsherr der Furcht erregenden Dothraki. Er führt das größte Khalasar in der dothrakischen Steppe an und ist im Kampf unbesiegt. Er heiratet Daenerys Targaryen für ein Bündnis mit ihrem Bruder Viserys. Er verspricht, ihr zu Liebe in Westeros einzufallen, doch stirbt, bevor die Invasion beginnen kann. Er ist der Sohn von Khal Bharbo.

In der TV-Serie wird er gespielt von Jason Momoa.

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

So wie die meisten Dothraki hat Drogo kupferfarbene Haut, schwarzes Haar und dunkle Augen. Er ist groß, einen ganzen Kopf größer als die meisten anderen Männer, muskulös, bewegt sich aber trotzdem leichtfüßig und anmutig. Er hat einen langen herabhängenden Schnauzbart und einen ebenfalls langen Zopf, der bis zu seinen Oberschenkeln reicht und in dem kleine Glöckchen hängen. Der Zopf symbolisiert seinen Status innerhalb der Dothraki als unbesiegter Kriegsherr [1]. Sein Haar reicht ihm bis über die Hüfte und es wurde noch nie geschnitten, d.h. er wurde noch nie besiegt [2].

Seine Miene zeigt selten, was in ihm vorgeht. Er hat mandelförmige, dunkle Augen [3]. Auf der Brust hat er zahlreiche alte und fast verblasste Narben, die von alten Kämpfen zeugen [2].

Er lernt schnell, wenn er sich auf etwas einlässt wie z. B. die Gemeine Zunge, die Sprache Daenerys' [3].

Er hat eine starke Verbindung zu seinen drei Blutreiter Cohollo, Haggo und Qotho, wenngleich er nicht der Sitte folgt, auch seine Frau mit ihnen zu teilen. Seine Verbindung zu Daenerys ist anfangs kühl, doch gewinnt Dany im Laufe der Reise nach Vaes Dothrak seine Liebe. Seit Dany schwanger ist, verlangt es ihm noch mehr nach ihr [4].

Drogos Lieblingspferd ist ein hagerer, roter Hengst, der oft nur "Der Rote" genannt wird, da es in der Tradition der Dothraki üblich ist, seinen Pferden keine Namen zu geben. Zu seinen Schätzen, die bei seiner Verbrennung der Tradition nach mitverbrannt werden sollen, zählen: sein großes Zelt, seine bemalten Westen, seine Sättel und das Geschirr, eine Peitsche, die ihm sein Vater geschenkt hat, als er ein Mann wurde, einen arakh und einen mächtigen Bogen aus Drachenknochen [5].

Vergangenheit Bearbeiten

Drogos Vater war Khal Bharbo. Cohollo war dem Prinzen, oder Khalakka, verplichtet, als dieser noch ein Kind war und rettete Drogo bei einer Gelegenheit einmal vor Söldnern [4].

Schon von klein auf war Drogo ein außerordentlich begabter Krieger selbst unter den gefürchtetsten Dothraki. Im Alter von 30 führte er bereits ein 40000 Mann starkes Khalasar, das größte in der Dothrakischen See. In seinem ganzen Leben ist er nie besiegt worden, was sein außerordentich langer Zopf zeigt. Seine Blutreiter sind neben Cohollo auch Qotho und Haggo.

Laut einer Sklavin von Illyrio Mopatis beträgt die Größe seines Khalasaar insgesamt über 100.000 Reiter, später redet Viserys von 40.000 [1]. Er besitzt außerdem einen Palast in der Heiligen Stadt Vaes Dothrak mit angeblich über 200 Zimmern und Türen aus Silber [1]. Außerdem ist er im Besitz eines neuntürmigen Schlosses in Pentos, das ihm von den dortigen Magistern überlassen wurde, als Teil ihrer Bestechungspolitik, um die Dothraki zu besänftigen [1].

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 1 - Die Herren von Winterfell Bearbeiten

Khal Drogo

Jason Momoa als Khal Drogo in der TV - Serie

Illyrio Mopatis, der den beiden letzten Mitgliedern des Hauses Targaryen, Viserys und Daenerys, fördert und ihnen Zuflucht bietet, arrangiert eine Ehe zwischen Daenerys und Khal Drogo, der gerade Pentos besucht. Im Gegenzug soll Drogo Viserys 10.000 Krieger seines Khalasar zur Verfügung stellen, damit dieser den Eisernen Thron zurückerobern kann [1].

Die Hochzeit findet auf die traditionelle dothrakische Art statt. Drogos gesamtes Khalasar sammelt sich auf einem Feld von den Toren Pentos' für ein tagelanges Festmahl, mehrmals unterbrochen von tödlichen Kämpfen und sexuellen Handlungen unter den Anwesenden. Der Tradition entsprechend bieten Drogos Blutreiter der neuen Khaleesi gute Waffen an - eine Peitsche, ein Arakh und einen Bogen aus Drachenknochen, die sie an Drogo weiterreicht. Drogo selbst schenkt seiner Frau eine prächtige silberne Stute. Schließlich führt Drogo Daenerys vom Getümmel fort, um die Hochzeit zu vollenden. Daenerys hat große Angst vor ihrem Bräutigam und fürchtet, von ihm vergewaltigt zu werden, doch es stellt sich heraus, dass Drogo ein rücksichtsvoller Liebhaber ist. Obwohl die beiden keine gemeinsame Sprache teilen, erfährt Daenerys, dass Drogo das Wort "Nein" versteht. Daraufhin beginnt er, sie zärtlich zu berühren. Er startet nicht mit dem Verkehr, ehe sie nicht ihre Zustimmung äußert und von selbst beginnt [6].

Robert Baratheon berichtet Eddard Stark, dass er über Ser Jorah Mormont, der für Lord Varys als Spion arbeitet, von Daenerys' Hochzeit mit Drogo erfahren habe. Er plant ein Attentat auf Daenerys, weil er sich vor einer dothrakischen Invasion fürchtet [7].

Diese liebevolle Hochzeitsnacht gibt den Ton der gesamten Ehe an, die bemerkenswert glücklich verläuft, auch wenn Drogo Daenerys am Anfang ihrer Reise nach Vaes Dothrak noch weitgehend ignoriert. Tagsüber reitet er mit seinen Blutreitern, abends feiert er Feste und speist mit seinem Khalasar, erst spät in der Nacht erscheint er in Daenerys' Zelt, um sie nach dothrakischer Sitte von hinten zu nehmen. Das ändert sich im Verlauf der Reise, und nach dem Vorfall zwischen Daenerys und Viserys wird Dany selbstbewusster. Eines Abends führt sie Drogo vor das Zelt und bringt ihn dazu, sich beim Geschlechtsverkehr auf den Rücken zu legen. Bei seinem Höhepunkt ruft er ihren Namen. In dieser Nacht wird sie schwanger [8].

Etwas später treffen sich zwei Männer in Königsmund und unterhalten sich über einen Plan, dem Haus Targaryen zur Rückkehr auf den Thron zu verhelfen. Es handelt sich vermutlich um Lord Varys und Illyrio Mopatis. Während Varys sagt, dass die Zeit dränge, weil Eddard Stark als neue Hand des Königs immer mehr Geheimnissen auf die Spur käme, entgegnet Illyrio, dass der Khal sich mit seiner Invasion Zeit lasse, bis sein Sohn geboren sei [9].

Nach dem Vorfall im Dothrakischen Meer zwischen Daenerys und ihrem Bruder muss Viserys einen Tag lang hinter dem khalasar herlaufen. Die Dothraki geben ihm den Schandnamen "König mit den wunden Füßen". Am nächsten Tag bietet Drogo ihm an, auf einem Karren mitzufahren, wobei das gewöhnlich nur Alte, Kinder oder Krüppel tun, und so nennen sie ihn den "Karrenkönig". Viserys hält das für eine Entschuldigungsgeste. In der Folgezeit muss Daenerys all ihre neu gelernten Tricks anwenden, damit Drogo Viserys wieder an der Spitze des khalasars mitreiten lässt. Nachdem Drogo sein khalasar nach Vaes Dothrak geführt hat, lässt er Daenerys durch Cohollo ausrichten, dass er am Abend mit seinen Blutreitern die Mutter aller Berge besteigen muss, um den Göttern für die sichere Heimreise zu danken [4].

Band 2 - Das Erbe von Winterfell Bearbeiten

Als Daenerys' neue Rolle als Khaleesi sie aus der missbräuchlichen Kontrolle ihres Bruders reißt, beginnt sie, das schüchterne, widerspruchslose Mädchen, das sie einst war, zurückzulassen und zu einer starken, zuversichtlichen und unabhängigen Anführerin heranzuwachsen. In der Zeit, in der Daenerys die Sprache der Dothraki erlernt, zeigt Drogo seine schnelle Auffasungsgabe beim Erlernen der Gemeinen Zunge von Westeros, obwohl er einen barbarischen Akzent beibehält. Daenerys spricht er liebevoll mit "Mond meines Lebens" an, während sie ihn "meine Sonne, meine Sterne" nennt [3]. Er behandelt sie mit Respekt und schätzt ihre Meinung. Obwohl er ihre Einwände bezüglich traditioneller dothrakischer Praktiken von Vergewaltigung und Versklavung besiegter Völker weder versteht noch teilt, unterstützt er sie, als Daenerys seinen Kriegern befiehlt, die Vergewaltigungen zu beenden, erfreut über den wachsenden Mut seiner Frau.

Drogos Beziehung mit Viserys verläuft jedoch nicht annähernd so glücklich. Während Daenerys respektvoll gegenüber der dothrakischen Kultur ist, begierig darauf, mehr über sie zu lernen und sie auch für sich anzunehmen, zeigt ihr Bruder nichts als Verachtung für die dothrakischen "Wilden". Bezüglich der Hilfe, die ihm Khal Drogo zugesichert hatte, zeigt Viserys immer größere Ungeduld. Das Problem spitzt sich zu, als Viserys das heilige Verbot des Blutvergießens von Vaes Dothrak während des Schwangerschaftsrituals Daenerys' bricht, sein Schwert zieht und Daenerys und ihr ungeborenes Kind bedroht. Drogo entgeht dem Gesetz gegen das Blutvergießen in der heiligen Stadt, indem er bekannt gibt, Viserys solle sofort die Krone bekommen, die er verdient hat, einen Krug voll geschmolzenem Gold nimmt und ihn über Viserys' Kopf ausschüttet. Viserys stirbt qualvoll [3].

Die Frauen des Dosh Khaleen in Vaes Dothrak kündigen an, dass Daenerys' ungeborenes Kind der Hengst sein wird, der die Welt besteigt - der prophezeite Anführer einer dothrakischen Legende [3]. Drogo hat zunächst nur wenig Interesse daran, in Westeros einzufallen, einem Land, das den Dothraki wenig zu bieten hat und jenseits des Meeres liegt, das sie so sehr fürchten. Er überdenkt seine Entscheidung aber, nachdem ein Weinhändler auf einem Markt in Vaes Dothrak im Auftrag Robet Baratheons versucht, Daenerys zu vergiften. Wütend über den Anschlag entscheidet er sich um und beschließt, nach Westen zu ziehen [2].

Drogo plündert mehrere Städte in Lhazar, um Sklaven aufzutreiben, die er für Kriegsschiffe in der Sklavenbucht eintauschen möchte. Mit den Schiffen könnte er die Meerenge mit seinem Khalasar überqueren und Westeros angreifen. Dort überfallen sie Khal Ogos khalasar, dass gerade eine Siedlung eingenommen hat. Drogo tötet Ogo im Zweikampf und im Anschluss dessen Sohn Fogo. Drogo trägt eine Wunde in der Brust davon. Obwohl Drogo unbesorgt wegen seiner Wunde ist, überzeugt ihn Daenerys, die Hilfe einer lhazareenischen Maegi names Mirri Maz Duur anzunehmen. Diese fertigt einen Breiumschlag an, den er auf die Wunde legen soll. Außerdem ist Drogo beeindruckt von Danys Wildheit, als sie befiehlt, dass Drogos Krieger die Frauen der Besiegten nicht mehr vergewaltigen sollen [10]. Einige Tage später macht Drogo den Breiumschlag ab, weil er juckt und brennt. Stattdessen lässt er sich ein Pflaster aus Feigen von einer dothrakischen Kräuterfrau auflegen. Außerdem missachtet er Mizzi Maz Duurs Ratschlag, keinen Mohnblmensaft zu trinken. Sechs Tage später fällt er vor Schwäche und fast bewusstlos von seinem Pferd. Der Umschlag kratzt und brennt jedoch und Drogo reißt ihn sich ab, was die Wunde eitern und sich entzünden lässt. Sein Zustand verschlechtert sich zunehmend, bis er schließlich vom Pferd fällt, ein symbolisches Ereignis dafür, dass er nicht länger in der Lage ist, das Khalasar zu führen. Als er dem Tode nahe ist, überzeugt Daenerys Mirri Maz Duur, ein Blutmagie-Ritual zu initiieren, um sein Leben zu retten. Vor dem Zelt, in dem das Ritual stattfindet, kommt es zum Kampf zwischen Danys Kämpfern und Drogos Blutreitern, die das Ritual aufhalten wollen. Alle drei Blutreiter sterben dabei, und zeitgleich beginnen bei Dany die Wehen. Wegen ihrer Schmerzen kann sie sich nicht dagegen wehren, dass sie in das Zelt zur Maegi gebracht wird [11].

300px-Khal Drogo funeral Pyre by Kim Pope

Der Scheiterhaufen

Mirri Maz Duur verrät Daenerys jedoch und rächt sich für den Überfall auf ihr Dorf. Das Blutmagie-Ritual, das sie anwendet, versetzt Drogo in einen komatösen Zustand, in dem er zwar gehen und essen kann, ist jedoch nicht ansprechbar, starrt nur noch vor sich hin und scheint keinen eigenen Willen mehr zu besitzen. Auch ihr ungeborenes Kind stirbt während der Geburt. Die Maegi behauptet, es sei entstellt gewesen. Als Daenerys realisiert, dass Drogo nie wieder zurück in seinen alten Zustand finden wird, erstickt sie ihn mit einem Kissen [12].

Anschließend baut sie ihm einen Scheiterhaufen. Sein Khalasar ist zu diesem Zeitpunkt bereits zerfallen. Daenerys verbrennt seinen Körper auf den Scheiterhaufen zusammen mit der lebendigen Mirri Maz Duur und betritt die Flammen zusammen mit ihren drei versteinerten Dracheneiern. Die Flammen tauschen auf magische Weise Leben für Leben, indem Mirri stirbt und die Drachen schlüpfen. Daenerys selbst bleibt unverbrannt [5].

Band 3 - Der Thron der Sieben KönigslandeBearbeiten

Daenerys benennt den stärksten ihrer drei Drachen Drogon nach ihrem verstorbenen Gemahl [13].

A Dance with DragonsBearbeiten

In Meereen schließt Daenerys ihre Augen und betet zu den Göttern.

"Götter, ihr nahmt Khal Drogo, der meine Sonne, meine Sterne war. Ihr nahmt unseren tapferen Sohn, bevor er einen Atemzug mache konnte. Ihr habt mein Blut. Helft mir jetzt, ich bitte euch. Gebt mir die Weisheit, den Weg vor mir zu sehen und die Kraft, zu tun, was getan werden muss, um meine Kinder zu schützen."

Vor ihrer Hochzeit mit Hizdahr zo Loraq, denkt sich zu sich selbst, dass sie die Hochzeit und die folgende Nacht mit Freuden erwarten sollte. Daenerys erinnert sich zurück an ihre erste Hochzeitsnacht, als Drogo ihre Jungfräulichkeit unter den fremden Sternen nahm. Sie erinnert sich daran , wie viel Angst sie hatte und wie aufgeregt sie war. Sie fragt, ob es auch mit Hizdahr so sein wird, doch in ihrem Herzen weiß Daenerys, dass sie nicht mehr das Mädchen von einst ist und Hizdahr nicht ihre Sonne, ihre Sterne.

Familie Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Die Herren von Winterfell, I-Daenerys I
  2. 2,0 2,1 2,2 Das Erbe von Winterfell, II-Daenerys II
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 Das Erbe von Winterfell, II-Daenerys I
  4. 4,0 4,1 4,2 Die Herren von Winterfell, I-Daenerys IV
  5. 5,0 5,1 Das Erbe von Winterfell, II-Daenerys VI
  6. Die Herren von Winterfell, I-Daenerys II
  7. Die Herren von Winterfell, I-Eddard II
  8. Die Herren von Winterfell, I-Daenerys III
  9. Die Herren von Winterfell, I-Arya III
  10. Das Erbe von Winterfell, II-Daenerys III
  11. Das Erbe von Winterfell, II-Daenerys IV
  12. Das Erbe von Winterfell, II-Daenerys V
  13. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Daenerys I

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki