FANDOM


Dickon Tarly ist der jüngere Sohn von Randyll Tarly, dem Lord von Hornberg und Oberhaupt von Haus Tarly. Seit sein älterer Bruder Samwell Tarly ein Mitglied der Nachtwache wurde, ist er der rechtmäßige Erbe.[2] Er ist ein junger Knappe.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Dickon war ein wildes, kraftstrotzendes Kind.[3]

Biographie Bearbeiten

Lord Randyll Tarly ist zunächst erfreut über die Geburt seines Sohnes Samwell Tarly. Dieser Stolz verfliegt allerdings schnell, als Sam zu einem ungeschickten und dicken Jungen heranwächst, der sich nur für Essen, Kleidung und Gesang interessiert. Lord Randyl versucht alles mögliche, um Sam umzuerziehen und zu einem Ritter zu machen, es kommen jede Menge Waffenmeister, die Sam in Kettenhemden schlafen lassen, ihn in Frauenkleidern auf den Burghof stellen oder ihn einfach nur prügeln. Schließlich wird er sogar von Hexenmeistern aus Qarth in Auerochsenblut gebadet, aber alle Mühen helfen nicht.

Als Sams Bruder Dickon geboren wird, konzentriert sich Lord Randyll auf ihn. An Sams 15. Namenstag wird er dann von seinem Vater vor die Wahl gestellt entweder freiwillig an die Mauer zu gehen oder bei einem Unfall zu sterben. Sam entscheidet sich für das Schwarz und Dickon wird der neue Erbe von Hornberg.[3]

Als Renly Baratheon zu den Waffen rief und sein Heer vor Rosengarten sammelte, ritt auch Brienne von Tarth durch die Weite, um sich ihm anzuschließen. Renly begrüßte sie persönlich in seinem Lager, doch die meisten seiner Ritter empfingen sie mit Spott und Hohn. Dann begannen drei der Ritter ein gemeines Spiel mit Brienne: Ser Hylo Hatz, Ben Buschig und Richard Ferkel schlossen eine Wette ab, wer von ihnen es schaffe, Briennes Jungfräulichkeit zu erobern. Im Laufe der Zeit schlossen sich immer mehr Ritter und Heckenritter dem Spiel an, und als Wetteinsatz wurde ein Golddrache festgelegt. Außer den drei Initiatoren versuchten es unter anderem auch Will der Storch, Ser Mark Mullendor, Ser Edmund Ambros, Ser Owen Zollfeld und Ser Hugo Biengraben. Manche machten Brienne Geschenke, andere waren einfach nur freundlich. Brienne stieße sie alle ab, wunderte sich aber gleichzeitig, warum alle so freundlich zu ihr waren. Dann belauschte Dickon Tarly eines Tages vier der Ritter und meldete es seinem Vater Lord Randyll Tarly. Der machte dem Ganzen ein Ende, da er fürchtete, dass sich irgendwann jemand Brienne mit Gewalt nehmen könnte, da der Wettgewinn mittlerweile zu einem Haufen Gold angewachsen war. Er bestrafte die Ritter, gab aber zugleich Brienne die Hauptschuld und forderte sie auf, ihre Rüstung abzulegen und nach Tarth zurückzukehren, denn die einzige Aufgabe einer Frau sei es, Kinder zu gebären.[4]

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 2 - Das Erbe von Winterfell Bearbeiten

Nachdem Jon Schnee Langklaue geschenkt bekommt, äußert Sam die Vermutung, dass Herzbann inzwischen Dickon gehört.[5]

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Während Lord Randyll Tarly nach der Schlacht von Dämmertal wieder Ordnung in die Flusslande bringt, verheiratet er seinen Sohn mit Eleanor Muton von Jungfernteich.[4]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Randyll
 
Melessa
Florent
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Samwell
 
Talla
 
2 weitere
Töchter
 
Dickon
 
Eleanor
Muton
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Siehe auch Bearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Siehe Berechnung für Dickon
  2. Die Herren von Winterfell, I-Appendix
  3. 3,0 3,1 Die Herren von Winterfell, I-Jon IV
  4. 4,0 4,1 Zeit der Krähen, VII-Brienne III
  5. Das Erbe von Winterfell, II-Jon IV

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki