FANDOM


Zur Buchübersicht: Das Lied von Eis und Feuer

Der Thron der Sieben Königreiche ist der dritte Band von Das Lied von Eis und Feuer. Er bildet die erste Hälfte des englischen Bandes A Clash of Kings. Es erschien 1998 in USA als A Clash of Kings und 2000 in Deutschland.

KlappentextBearbeiten

Eddard Stark, der Herrscher über den Norden des Reiches, ist tot. Sein Sohn Robb muss bereits im Alter von fünfzehn Jahren die Verantwortung für Winterfell und die zugehörigen Lehen übernehmen. Robbs Schwestern Sansa und Arya sehen ebenfalls einem ungewissen Schicksal entgegen: Sansa kauert im Schatten des wahnsinnigen Thronfolgers in King's Landing und muss täglich um ihr Leben bangen. Arya ist es gelungen, aus der Hauptstadt zu fliehen, doch es ist ungewiss, ob sie jemals nach Winterfell zurückkehren wird. Auf dem Thron der Sieben Königreiche sitzt der dreizehnjährige Joffrey Baratheon, der bösartige und unberechenbare Sohn von Robert I. Selbst Königin Cersei, seine Mutter und die eigentliche Regentin, kann ihn kaum noch im Zaum halten. Überall herrscht Bürgerkrieg. Die Fürsten bekennen sich zwar der Form halber zu den verschiedenen Königshäusern, doch jeder verfolgt seine eigenen Ziele.

HandlungBearbeiten

Die Sieben KönigslandeBearbeiten

Der Krieg der Fünf Könige in den Sieben Königslanden werden komplizierter, als die Graufreuds in den Konflikt eintreten. Robb Starks Versuch, sich mit Hilfe von Theon Graufreud mit Lord Balon Graufreud zu verbünden, wird zurückgewiesen[1] und mit einem Großangriff auf die Westküste der Region Norden beantwortet. Theon muss außerdem feststellen, dass er nicht wie erwartet mit offenen Armen auf den Eiseninseln empfangen wird, dass vielmehr seine Schwester Asha Graufreud weit oben steht in der Gunst ihres Vaters.

Auf Winterfell fungiert Brandon Stark als Erbe von Winterfell. Auf dem Erntefest 299 n. A. E. empfängt er als Gastgeber alle wichtigen Lords und Häuser des Nordens.[2] Er wird immer öfter von seltsamen Träumen geplagt[3], findet aber zwei neue Freunde in Jojen Reet und Meera Reet, den beiden Kindern von Eddard Starks engem und alten Freund Holand Reet aus Grauwasserwacht.[4] Sie interessieren sich sehr für Brans Träume.[5]

In der Zwischenzeit erklärt sich Stannis Baratheon seinerseits zum rechtmäßigen König der Sieben Königslande. Er wird unterstützt von den Lords der Meerenge und von Melisandre, einer Roten Priesterin des östlichen Gottes R'hllor[6], die ihn als die Wiedergeburt des legendären Azor Ahai sieht.[7] Erzürnt über den Versuch seines jüngeren Bruders Renly Baratheon, seinerseits den Eisernen Thron zu besteigen, entschließt sich Stannis, seine alte Heimatstätte Sturmkap zu belagern, um Renly, der mit einem riesigen Heer in Richtung Königsmund marschiert, in die Verhandlungen zu zwingen. Catelyn Tully berät sich mit Robb Stark über das weitere Vorgehen im Krieg. Zunächst schickt Robb Ser Cleos Frey nach Königsmund mit Friedensbedingungen, wobei er schon weiß, dass sie nicht angenommen werden.[8] Sie reist in den Süden und trifft sich ebenfalls mit Renly, um ihm ein Bündnisangebot ihres Sohnes Robb gegen die Lennisters anzubieten.[9]

Tyrion Lennister erscheint in Königsmund[10], um als Hand des Königs für seinen Vater Lord Tywin Lennister zu regieren.[11] Tyrion muss sich dabei gegen seine eigene Schwester, Königin Cersei Lennister, durchsetzen, verbessert aber seine Machtposition, indem er bspw. den Cersei loyal eingestellten Lord Janos Slynt als Kommandant der Goldröcke durch Ser Jaslyn Amwasser ersetzt[12], und testet, wem er vertrauen kann und wem nicht.[13] Auch hat er einen Plan zur Verbesserung der Verteidigungsfähigkeit der Stadt.[14][15] Zudem kann er Haus Martell von Dorne auf seine Seite bringen, indem er Fürst Doran Martell dazu bringt, seinen Sohn Trystan Martell mit König Joffrey Baratheons Schwester Myrcella Baratheon zu verheiraten. Außerdem schickt er Ser Cleos Frey mit den Friedensbedingungen des Hofes und 100 Rotröcken nach Schnellwasser zurück, um Zeit zu gewinnen und Cerseis Position weiter zu schwächen.[16] Unterdessen erhält Sansa Stark, die immer noch in Königsmund gefangen gehalten wird, eine geheime Botschaft von Dontos Hollard, einem Trunkenbold von einem Ritter, dem sie das Leben gerettet hat und der nun vorgibt ihr helfen zu wollen.[17]

Arya Stark gibt sich als Junge namens Arry aus und wird von Yoren als neuer Rekrut für die Nachtwache getarnt nach Norden mitgenommen.[18] Sie lernt Gendry kennen, den ein Geheimnis umgibt, das er selbst nicht kennt, dass er nämlich ein Bastard von König Robert Baratheon ist.[19] Yoren zweifelt in der Zwischenzeit an seiner Entscheidung, über Land statt mit einem Schiff in den Norden losgezogen zu sein.[20] In einer Stadt am Götterauge werden sie von Lennister-Truppen unter Ser Amory Lorch angegriffen.[21] Dabei kommen Yoren und die meisten anderen in der Gruppe ums Leben. Arya kann zusammen mit Gendry, Heiße Pastete und Lommy Grünhand fliehen und befreit dabei noch Jaqen H'ghar, Rorge und Beißer, drei Kriminelle, die Yoren in einem Käfig transportiert hat und die nun ihren eigenen Weg gehen. Kurze Zeit später werden Arya, Gendry und Heiße Pastete von Männern von Ser Gregor Clegane gefangen genommen; Lommy, der verwundet war, wird dabei getötet.[22] Sie werden nach Harrenhal gebracht.[23]

An der MauerBearbeiten

An der Mauer lernt Jon Schnee das Geheimnis von Maester Aemons Herkunft kennen, bevor er darüber informiert wird, dass die Nachtwache einen Großen Ausmarsch plant.[24] Dafür stößt die Nachtwache in den Verfluchten Wald vor, wo sie zunächst nur gespenstisch verlassene Dörfer der Wildlinge finden.[25] Sie machen in Crasters Bergfried Halt. Craster, ein Wildling, der der Nachtwache freundlich gesinnt ist, informiert Lord Kommandant Jeor Mormont, dass Manke Rayder, der selbst ernannte König-jenseits-der-Mauer, sein Volk bei den Frostfängen versammelt.[26]

Im OstenBearbeiten

Obwohl sie drei Drachen geboren hat, ist das Khalasar nach Khal Drogos Tod zerbrochen und Daenerys Targaryen sind nur noch wenige alte und schwache Anhänger geblieben. Nur ihre Blutreiter und Ser Jorah Mormont und ein paar Hundert Menschen sind ihr geblieben. Nichtsdestotrotz ernennen sie sie zur Mutter der Drachen und zu Unverbrannten und schwören, ihr immer zu folgen.

Daenerys führt ihr khalasar nach Osten in die unwirtliche und tödliche Rote Wüste und verliert dabei viele ihrer Anhänger, bevor sie auf die Ruinenstadt Vaes Tolorro stößt. Dort finden sie Wasser und Früchte und können sich ein wenig erholen. Daenerys schickt ihre drei Blutreiter los, um die Region zu erkunden. Jhogo trifft dabei auf die große Handelsstadt Qarth und kehrt mit drei vor allem an den Drachen interessierten Gesandten der Stadt nach Vaes Tolorro zurück.[27] Die Qartheen nehmen Daenerys und ihre Drachen in der Stadt auf, und sie hofft, Unterstützung zu finden für die Rückeroberung des Eisernen Throns von Westeros.[28]

CharaktereBearbeiten

Hier sind nur die wichtigsten Charaktere aufgelistet. Für eine komplette Auflistung siehe Der Thron der Sieben Königreiche - Appendix

Kapitelübersicht & ZusammenfassungenBearbeiten

Kapitel & Link Seiten Abk.
Der Thron der Sieben Königreiche - Prolog S. 7-42 III-Prolog (Cressen)
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 1 - Arya I S. 43-51 III-Arya I
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 2 - Sansa I S. 52-69 III-Sansa I
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 3 - Tyrion I S. 70-90 III-Tyrion I
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 4 - Bran I S. 91-103 III-Bran I
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 5 - Arya II S. 104-117 III-Arya II
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 6 - Jon I S. 118-134 III-Jon I
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 7 - Catelyn I S. 135-152 III-Catelyn I
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 8 - Tyrion II S. 153-170 III-Tyrion II
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 9 - Arya III S. 171-181 III-Arya III
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 10 - Davos S. 182-204 III-Davos
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 11 - Theon I S. 205-232 III-Theon I
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 12 - Daenerys I S. 233-251 III-Daenerys I
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 13 - Jon II S. 252-260 III-Jon II
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 14 - Arya IV S. 261-280 III-Arya IV
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 15 - Tyrion III S. 281-298 III-Tyrion III
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 16 - Bran II S. 299-320 III-Bran II
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 17 - Tyrion IV S. 321-342 III-Tyrion IV
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 18 - Sansa II S. 343-354 III-Sansa II
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 19 - Arya V S. 355-375 III-Arya V
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 20 - Tyrion V S. 376-394 III-Tyrion V
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 21 - Bran III S. 395-407 III-Bran III
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 22 - Catelyn II S. 408-431 III-Catelyn II
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 23 - Jon III S. 432-459 III-Jon III
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 24 - Theon II S. 460-483 III-Theon II
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 25 - Tyrion VI S. 484-502 III-Tyrion VI
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 26 - Arya VI S. 503-512 III-Arya VI
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 27 - Daenerys II S. 513-525 III-Daenerys II
Der Thron der Sieben Königreiche - Kapitel 28 - Bran IV S. 526-538 III-Bran IV
Der Thron der Sieben Königreiche - Appendix S. 539-574 III-Appendix

Cover-GalerieBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Theon I
  2. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Bran II
  3. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Bran I
  4. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Bran III
  5. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Bran IV
  6. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Prolog (Cressen)
  7. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Davos
  8. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Catelyn I
  9. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Catelyn II
  10. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Sansa I
  11. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion I
  12. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion II
  13. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion IV
  14. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion III
  15. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion V
  16. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion VI
  17. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Sansa II
  18. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Arya I
  19. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Arya II
  20. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Arya III
  21. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Arya IV
  22. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Arya V
  23. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Arya VI
  24. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Jon I
  25. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Jon II
  26. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Jon III
  27. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Daenerys I
  28. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Daenerys II

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki