FANDOM


Der Glaube an die Alten Götter war die ursprüngliche Religion der Kinder des Waldes auf Westeros, bevor dieser Glaube auch von den Ersten Menschen übernommen wurde. Mit der Invasion der Andalen trat dann in großen Teilen des Kontinents deren Glaube an die Sieben an die Stelle der Alten Götter. Eine Ausnahme bildet der Norden.[1]

Die Alten GötterBearbeiten

Der Glaube an die Alten Götter ist eine Art pantheistische Religion, denn ihre "Götter" sind alte, namen- und gesichtslose Götter des Grünen Waldes.[2] Sie sind die Götter von Wald, Fluss und Stein, deren Namen geheim sind. Die weisen Männer der Kinder des Waldes wurden Grünseher genannt. Sie waren es, die die Gesichter in die Wehrholzbäume ritzten, damit diese über die Wälder wachen konnten.[1][3] Wenn die Kinder des Waldes starben, gingen sie in das Holz der Bäume über, vor allem der Wehrholzbäume, und wurden so ein Teil ihrer Götter. Brynden Strom erklärt, dass Wehrholzbäume ewig leben, wenn man sie in Frieden lässt. Durch sie können die Grünseher in die Welt und sogar in die Vergangenheit blicken, denn für Bäume existiert ein anderer Zeitbegriff wie für die Menschen. Die Kinder des Waldes ritzten Gesichter in die Herzbäume, um den neuen Grünsehern das Sehen zu erleichtern.[4]

Jenseits der Mauer kennen die Menschen keine anderen Götter als die Alten. Im Norden ist der Glaube noch recht stark, im Süden jedoch haben die Alten Götter so gut wie keine Macht mehr, da sie dort keine Augen haben, durch die sie sehen könnten, seit dort alle Wehrholzbäume zerstört wurden.[5] Eine Ausnahme bietet etwa Hochherz, wo eine alte Frau lebt die sich der Geist von Hochherz nennt, und der die Stümpfe von mehreren Wehrholzbäumen nachts Visionen zuflüstern. Die Kräfte des Roten Priesters Thoros von Myr sind hier wirkungslos.[6] Eine zweite Ausnahme bildet Haus Schwarzhain in den Flusslanden, die an den Alten Göttern festhalten. In Rabenbaum steht ein riesiger, uralter und kahler Herzbaum, zu dem jeden Abend hunderte Raben geflogen kommen, als würden sie von etwas angezogen werden.[7]

Jojen Reet erklärt Brandon Stark, dass die Ersten Menschen viele Geheimnisse der Alten Götter gekannt haben, dass diese aber im Laufe der Zeit verloren gegangen seien und die Menschen in Winterfell sie vergessen haben, anders als die Pfahlbaumänner, die näher am Grün leben würden und sich noch erinnern können.[4]

RitualeBearbeiten

  • Ort dieser Religion ist der Götterhain.[2]
  • Im Götterhain steht ein oder mehrere spezielle Wehrholzbäume, genannt Herzbaum. In diesen ist ein Gesicht eingeritzt mit langen melancholischen Zügen und tiefliegenden Augen.[2]
  • Der Legende nach kann niemand im Angesicht eines Herzbaums lügen, weil das die Alten Götter bemerken würden.[8]
  • Hochzeiten werden vor einem Herzbaum zelebriert.[9] Da kein Priester für die Zeremonie benötigt wird, geht sie recht zügig vonstatten: Ein Brautführer, meist ein naher Verwandter, führt die Braut durch einen Spalier von Hochzeitsgästen vor den Herzbaum, wo der Bräutigam auf sie wartet. Auf die beiden Fragen "Wer komm?" und "Wer tritt vor den Gott?" antwortet der Brautführer mit dem Namen der Braut und ergänzt, dass sie erwachsen und erblüht ist, von rechtmäßiger Geburt und adliger Abkunft ist, und dass sie den Segen der Götter erbittet. Dann fragt er, wer sie beansprucht. Der Bräutigam stellt sich vor und schließt die Frage an, wer die Braut gibt, woraufhin sich der Brautführer mit vollem Namen vorstellt, der dann die Braut fragt, ob sie den Bräutigam zum Mann nehmen will. Die Braut antwortet, dass sie den Mann nehme, dann reichen sich Gemahl und Gemahlin die Hand, knien vor dem Herzbaum nieder und beten gemeinsam ein kurzes Gebet. Anschließend tauscht der Bräutigam den Mantel der Braut mit dem seines Hauses, und damit die die Eheschließung vollbracht.[10]

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Das Erbe von Winterfell, II-Bran II
  2. 2,0 2,1 2,2 Die Herren von Winterfell, I-Catelyn I
  3. Die Welt von Eis und Feuer, Das Zeitalter der Dämmerung
  4. 4,0 4,1 Der Sohn des Greifen, IX-Bran III
  5. Das Erbe von Winterfell, II-Bran I
  6. Die Königin der Drachen, VI-Arya II
  7. Ein Tanz mit Drachen, X-Jaime
  8. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Jon II
  9. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Bran I
  10. Der Sohn des Greifen, IX-Der Prinz von Winterfell (Theon IV)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki