FANDOM


Prinzessin Daena Targaryen, auch bekannt als Daena die Trotzige, war ein Mitglied des Hauses Targaryen und die erste von drei Töchtern von König Aegon III. Targaryen und dessen zweiter Gemahlin Königin Daenaera Velaryon.[3] Sie war die Mutter von Daemon I. Schwarzfeuer, dem Begründer des Hauses Schwarzfeuer.[4]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Siehe auch: Bilder von Daena Targaryen

Daena war die berühmteste und beliebteste der drei Töchter von Aegon III., was sowohl an ihrer Schönheit als auch ihrem Mut lag.[5] Sie galt als willenstark und eigensinnig. Daena hatte silbergoldenes Haar, welches dick und lockig war und als ungebändigte Mähne auf ihre Schultern fiel. Ihr Gesicht war herzförmig, ihre violetten Augen funkelten und auf den Lippen hatte sie stets ein furchtloses Lächeln.[6]

Daena war geschmeidig und athletisch und eine gute Läuferin und Jägerin.[6] Sie galt als gute Reiterin und ging ausgezeichnet mit dem dornischen Bogen um, welchen ihr ihr Bruder Daeron von seinen Eroberungen mitgebracht hatte. Sie konnte mit der Lanze Ringe stechen, wobei man ihr nie erlaubte, in einem Turnier zu reiten.[5]

Daena verehrte ihren Vater Aegon und ihren Bruder Daeron. Als Kind kleidete sie sich wie ihr Vater oft ganz in Schwarz. Nachdem ihr Bruder Baelor die Ehe mit ihr nicht vollzogen hatte, schwor sie, so lange weiße Kleidung zu tragen, bis sie gebettet worden sei, womit sie hoffte, ihn beschämen zu können. Baelor fand allerdings Gefallen daran, da er der Auffassung war, dass sie in Weiß unschuldiger aussehe. Daena trug stets einen goldenen Anhänger in Form eines dreiköpfigen Drachen, welchen sie von ihrem Vater geerbt hatte. Am Hof trug sie ihn an einer edlen Goldkette, in Verkleidung an einem Lederband unter ihrer Kleidung. Angeblich nahm sie ihn auch weder beim Baden noch beim Sex ab.[6]

BiographieBearbeiten

Daena wurde im Jahre 145 n. A. E.[1] geboren und war das dritte Kind ihrer Eltern, welche bereits zwei Jungen namens Daeron und Baelor hatten. Zwei weitere Töchter namens Rhaena und Elaena sollten in den nächsten Jahren folgen.[3]

Nach dem Tod von König Aegon III. im Jahre 157 n. A. E. bestieg Daenas ältester Bruder Daeron den Eisernen Thron und begab sich umgehend an die Eroberung von Dorne. Auch wenn ihm dieses Vorhaben gelang, konnte er die Region letzlich nicht halten und wurde vier Jahre nach seiner Thronbesteigung während eines Aufstandes der Dornischen ermordet.[7] Daerons Nachfolger war sein jüngerer Bruder Baelor, mit welchem Daena im Jahre 160 n. A. E. verheiratet worden war, wodurch sie nun den Titel der Königin trug. Baelor verhandelte einen Frieden mit Dorne, wurde bei der Befreiung seines Vetters Prinz Aemons des Drachenritters allerdings von Vipern gebissen wurde und war anschließend über ein halbes Jahr in Sturmkap ans Bett gefesselt.[8]

Als Baelor nach Königsmund zurückkehrte und die Regierungsgeschäfte übernahm, überzeugte er den Hohen Septon, die Ehe mit seiner Schwester Daena zu annulieren, da sie geschlossen worden sei, bevor er König wurde, und er sie nie vollzogen habe. Anschließend verbannte er sie sowie ihre jüngeren Schwestern Rhaena und Elaena in einen Turm innerhalb des Roten Bergfrieds, der bald "das Jungfrauengewölbe" genannt wurde. Der König wollte damit seinen Worte zufolge ihre Unschuld vor der Schlechtigkeit der Welt und den Begierden gottloser Männer schützen. Es gab allerdings auch Leute, die sich fragten, ob er nicht vielmehr selbst die Versuchung ihrer Schönheit fürchtete. Gegen die Einwände seiner Hand Prinz Viserys, seiner Schwestern selber und anderer Angehöriger des Hofes schloss der König die Prinzessinnen ein und gestattete ihnen als Begleitung lediglich Jungfrauen, die von Lords und Rittern geschickt wurden.[8] Daena erhielt ihren Beinamen "die Trotzige", weil ihr dreimal in Verkleidung als Dienerin oder gemeines Mädchen die Flucht aus ihrem Gefängnis gelang,[5] einmal davon mit der Duldung ihres Cousins Prinz Aegon.[6]

Im Jahre 170 n. A. E. brachte Daena einen Sohn auf die Welt, welchen sie nach ihrem Großvater Prinz Daemon benannte. Über den Vater des Kindes schwieg sie sich aus, allerdings gab es Gerüchte über die Beteiligung ihres Cousins Aegon, welcher den Jungen später als seinen Sohn anerkannte und wie seine anderen Bastarde auf dem Totenbett legitimierte.[4] König Baelor nahm die Geburt zum Anlass, eine längere Fastenzeit zu begehen, an welcher er schließlich starb.[8]

Nach Baelors Tod gab es sowohl im gemeinen Volk als auch unter den Lords einige mit der Ansicht, dass Daena als ältestes verbliebenes Kind des alten Königs Aegon III. den größten Anspruch auf den Eisernen Thron hätte. Diese Unterstützer waren allerdings nicht sehr zahlreich, da Daena und ihre Schwestern nach einem Jahrzehnt in der Abgeschiedenheit des Jungfrauengewölbes keine mächtigen Verbündeten hatten. Außerdem galt Daena als wild und widerspenstig und wegen der Geburt ihres Bastardsohnes auch als liederlich, weswegen die Präzedenzfälle des Großen Rates von 101 und des Drachentanzes herangezogen wurden, um ihren Anspruch zu übergehen. Stattdessen ging die Krone an ihren Onkel Prinz Viserys, die Hand des Königs.[9]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Als Ser Jaime Lennister seinem Cousin Lancel rät, sich um seine Gemahlin Amerei zu kümmern, erwidert dieser, dass er die Hochzeitszeremonie nur zuliebe seines Kevan durchgeführt habe, die Ehe aber nicht vollzogen worden und damit nicht rechtskräftig sei. Auch Baelor sei gezwungen worden, seine Schwester Daena zu heiraten, habe jedoch nie mit ihr geschlafen und sie nach seiner Krönung verstoßen.[10]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Ein Ruderer von der Sturmtänzer erzählt seinen Trinkgefährten in der Gaststätte Zum Faulen Aal in Weißwasserhafen, dass er einmal auf einem Schiff namens Prinzessin Daena gerudert sei, welche nach der Gemahlin von König Baelor benannt war. Eine Prostituierte wendet daraufhin ein, dass Daena als Frau eines Königs eine Königin gewesen sein müsste. Auf die Erwiderung des Ruderers, dass Baelor ein Heiliger gewesen sei und keine Königin gehabt habe, beharrt sie darauf, dass Baelor seine Schwester durchaus geheiratet, sich aber nie zu ihr ins Bett gelegt habe.[11]

FamilieBearbeiten

VorfahrenBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Corlys
Velaryon
 
Rhaenys
 
 
 
 
 
Aemma
Arryn
 
Viserys I.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Alicent
Hohenturm
 
Rhea
Rois
 
Daemon[12]
 
Aegon
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Laena
Velaryon
 
Daemon[12]
 
Laenor
Velaryon
 
Rhaenyra
 
 
 
 
 
Daemon[12]
 
Baelon
 
Aegon
II.
 
Helaena
 
Aemond
 
Daeron
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Alyn Velaryon
 
BaelaRhaena
 
 
 
Jacaerys
Velaryon
 
Lucerys
Velaryon
 
Gottfrid
Velaryon
 
Daenaera Velaryon
 
Aegon III.
 
 
Viserys II.
 
Larra Rogare
 
Visenya
 
 
JaehaeraJaehaerys
 
Maelor
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Corwyn Corbray
 
 
 
 
 
 
Garmund Hohenturm
 
Daeron I.
 
Baelor I.
 
Daena
 
Septa
Rhaena
 
Elaena[13]
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sechs Töchter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Aegon IV.
 
Naerys
 
Aemon
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Haus Velaryon
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Elaena[13]
 
 
Ossifer Pflum
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ronnel Fünfrosen
 
 
 
Haus Schwarzfeuer
 
Haus Targaryen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Michael Mannkraft
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jon Wasser
 
Jeyne Wasser
 
 
 
 
 
 
 
Viserys Pflum
 
 
 
 
 
 
Robin Fünfrosen
 
Laena Fünfrosen
 
Joslyn Fünfrosen
 
Wonne Fünfrosen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



NachfahrenBearbeiten

 
 
 
Daena
Targaryen
 
Aegon IV.
Targaryen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Barba Bracken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Daemon I.
 
Rohanne von Tyrosh
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Aegon
 
Aemon
 
Daemon II.
 
Haegon I.
 
Aenys
 
Sohn
 
Sohn
 
Calla
 
Aegor Strom
 
Mindestens
1 Tochter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Daemon III.
 
 
 
 
 
Daemon
 
Maelys I.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


ZitateBearbeiten

Ich wurde geboren, um einen Drachen zu reiten.[6]

— Daena Targaryen

Siehe auchBearbeiten

Einzelnachweise & AnweisungenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Siehe Berechnung für Daena
  2. Die Welt von Eis und Feuer (App), Daena Targaryen
  3. 3,0 3,1 Die Welt von Eis und Feuer, Das Haus Targaryen
  4. 4,0 4,1 Die Welt von Eis und Feuer, Aegon IV.
  5. 5,0 5,1 5,2 Die Welt von Eis und Feuer, Die Schwestern König Baelors I.
  6. 6,0 6,1 6,2 6,3 6,4 So Spake Martin (June 27, 2006). Three Maidens in the Tower
  7. Die Welt von Eis und Feuer, Daeron I.
  8. 8,0 8,1 8,2 Die Welt von Eis und Feuer, Baelor I.
  9. Die Welt von Eis und Feuer, Viserys II.
  10. Die dunkle Königin, VIII-Jaime II
  11. Der Sohn des Greifen, IX-Davos II
  12. 12,0 12,1 Prinz Daemon Targaryen war verheiratet mit Lady Rhea Rois von 97 bis 115 n. A. E. Er heiratete danach Lady Laena Velaryon im Jahre 115 n. A. E. Ihre Ehe bestand bis zu Laenas Tod im Jahre 120 n. A. E. Im selben Jahr heiratete Daemon seine Nichte, Prinzessin Rhaenyra Targaryen.
  13. 13,0 13,1 Prinzessin Elaena Targaryen hatte zuerst eine Affäre mit Lord Alyn Velaryon. Danach heiratete sie Lord Ossifer Pflum und nach dessen Tod Lord Ronnel Fünfrosen. In dritter Ehe war sie mit Ser Michael Mannkraft verheiratet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki