FANDOM


Dothrakisches Meer Karte

Die Dämonenstraße (engl.: Demon road) ist eine alte Valyrische Straße in den südlichen Bunten Bergen auf dem Kontinent Essos. Sie verläuft von Volantis ostwärts durch Mantarys, den Ruinen von Borash bis nach Meereen.[1] Ihren Namen trägt sie, weil sie als sehr gefährlich gilt.[2]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Prinz Quentyn Martell und seine verbliebenen Begleiter Gerris Trinkwasser und Archibald Isenwald sitzen auf dem Weg nach Meereen in Volantis fest. Dort finden sie wegen der angespannten Lage in Meereen keine Möglichkeit für eine Überfahrt, und Archibald drängt Quentyn und Gerris, den Landweg über die Dämonenstraße einzuschlagen, wovon Quentyn aber nichts wissen will.[2]

Als Daenerys Targaryen erwägt, mit Xaro Xhoan Daxos' 13 Schiffen nach Westeros zu segeln, warnt Mollono Yos Dob davor, dass ihr Heer parallel dazu die Dämonenstraße benutzt, da die Straße sehr gefährlich sei.[3]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Länder von Eis und Feuer, Karte vom Dothrakischen Meer
  2. 2,0 2,1 Der Sohn des Greifen, IX-Der Diener des Kaufmanns (Quentyn I)
  3. Der Sohn des Greifen, IX-Daenerys III

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki