FANDOM


nicht zu verwechseln mit Kromm, einem Eisenmann bei Theon Graufreud.

Cromm ist ein Mitglied von Asha Graufreuds Mannschaft der Schwarzer Wind.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Er liebt die Schlacht mehr noch als die Frauen.[1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Zurück in Tiefwald Motte erhält Asha eine Nachricht von Ramsay Bolton, dass er Maidengraben erobert habe. Er droht, alle Eisenmänner im Norden zu häuten und zu zerstückeln, wie er es schon mit Theon Graufreud gemacht habe, wenn sie nicht freiwillig verschwinden würden. Als Beweis schickt er ein Stück ledriger Haut mit. Obwohl Torrhenschanze das nächste Ziel der Boltons sein wird, glaubt Cromm, dass Dagmer Spaltkinn ihnen einen guten Kampf abliefern wird und sie vielleicht sogar besiegen wird. Später hält er zusammen mit Hagen Wache auf dem Wachturm, und als sie fünf Nordmänner entdecken, die versuchen, über die Wehrmauer zu klettern, schlagen sie Alarm. Die Fünf werden daraufhin von Harl, Lorren Langaxt und Grimmzunge getötet. Als die Schlacht bei Tiefwald Motte beginnt, befiehlt Asha den Rückzug der Eisenmänner zu den 15 Meilen entfernten Langschiffen. Sie fliehen zunächst Richtung Südwesten, doch schon nach einem kurzen Stück beschließt Asha, wegen der Dunkelheit anzuhalten und auf den Morgengrauen zu warten, doch kurz später greifen die Nordmänner erneut an.[1]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Nur neun Männer überleben die Schlacht bei Tiefwald Motte auf Seiten der Eisenmänner, darunter Qarl, Tristifer Botlin, Cromm und Roggon Rostbart, die im Gegensatz zu Asha als Gefangene in Tiefwald Motte bleiben, als Stannis den Marsch auf Winterfell beginnt.[2] Cromm erliegt wenig später seinen Wunden in Tiefwald Motte.[3]

Quellen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Der Sohn des Greifen, IX-Die widerspenstige Braut (Asha)
  2. Ein Tanz mit Drachen, X-Des Königs Beute (Asha I)
  3. Ein Tanz mit Drachen, X-Das Opfer (Asha II)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.