FANDOM


Ser Cletus Isenwald (engl.: Cletus Yronwood) ist der Sohn von Lord Anders Isenwald. Er ist einer der engsten Freunde von Prinz Quentyn Martell.

Er war es, der seinem Vetter Ser Archibald den Spitznamen "Großer Mann" gab.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Obwohl er mit einem Auge schielt, ist Cletus ein gutaussehender Mann, der stets lacht und den Frauen Komplimente macht.[1]

BiographieBearbeiten

Cletus war schon sein halbes Leben lang Quentyn Martells bester Freund, fast schon wie ein Bruder.[1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Offiziell lebt Quentyn bei Lord Anders Isenwald, doch Garins Mutter hat ihn als Händler verkleidet und zusammen mit Cletus Isenwald, einem Maester und einem weiteren jungen Mann in der Plankenstadt gesehen.[2]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Als Arianne Martell ihren Vater Fürst Doran Martell nach der gescheiterten Entführung von Myrcella Baratheon damit konfrontiert, dass sie seit Jahren denke, er wolle ihren Bruder Quentyn an ihrer Stelle Dorne vererben, erklärt er ihr widerwillig seinen geheimen Plan: Quentyn sollte tatsächlich einmal Fürst von Dorne werden, allerdings sollte Arianne dafür Viserys Targaryen heiraten und mit ihm zusammen die Sieben Königslande zurückerobern. Da Viserys nun aber tot ist, ist Quentyn zusammen mit Cletus, Maester Kedry und drei Rittern nach Essos aufgebrochen, um Daenerys Targaryen zu suchen.[3]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Prinz Quentyn Martell und seine fünf Begleiter wechseln von Plankenstadt kommend in Lys das Schiff und quartieren sich auf der Wiesenlerche ein, die Kurs auf Volantis nimmt. Bis hierhin hatte Quentyn zur Tarnung einen Weinhändler gespielt, doch ist ihm jetzt das Versteckspiel über, sodass Cletus ab hier einen Kaufmann gibt, und die anderen seine Diener. Vor der Küste der Umstrittenen Lande wird die Wiesenlerche an einem Morgen dann allerdings von Korsaren angegriffen. Die Angreifer können zwar zurückgeschlagen werden, allerdings verlieren dabei Quentyns Gefährten Maester Kedry, Ser Cletus Isenwald und Ser Willerich Brunnen ihr Leben. Als Letztes flüstert Cletus Quentyn zu, dass er seine Braut einen Kuss von ihm geben soll.[1]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
Edgar
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ormond
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Anders
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
Unbekannt
 
Unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ynys
 
Ryon
Allyrion
 
Cletus
 
Gwynna
 
Archibald
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
min. 2
Kinder
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Der Sohn des Greifen, IX-Der Diener des Kaufmanns (Quentyn I)
  2. Zeit der Krähen, VII-Die Königinmacherin (Arianne)
  3. Die dunkle Königin, VIII-Die Prinzessin im Turm (Arianne)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki