Fandom

Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Bruderschaft ohne Banner

6.033Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Die Bruderschaft ohne Banner (engl.: Brotherhood without Banner), auch die Geächteten (engl.: Outlaws) genannt, ist eine Gruppe von Vogelfreien und Gesetzlosen, die im Krieg der Fünf Könige im Namen des verstorbenen Robert Baratheon weiterkämpfen.

Bruderschaft ohne Banner Hohler Berg C.Griffin.png

Mitglieder der Bruderschaft im Hohlen Berg von C.Griffin ©FFG

Die GründungBearbeiten

Die Gruppe war ursprünglich eine kleine Streitmacht von 120 Soldaten und Adeligen unter der Führung von Lord Beric Dondarrion, die von der damaligen Hand des Königs Eddard Stark ausgesandt wurden, um Ser Gregor Clegane für Plünderungszüge in den Flusslanden zur Rechenschaft zu zwingen. Nachdem sie dabei beim Überqueren der Mummersfurt überrascht und fast vollständig besiegt wurden, kämpften sie zunächst als kleine Guerillatruppe weiter in der Hoffnung, sich irgendwann mit den Truppen König Roberts vereinigen zu können, wenn dieser in den Westen käme, um die Rebellion der Lennisters niederzuschlagen. Dann aber starben sowohl Robert Baratheon als auch Eddard Stark, und Lord Beric führte den Kampf eigenmächtig im Namen des alten Königs fort. Ihre Zahl wuchs an, als sich nach und nach andere Besiegte und Flüchtige aus dem Krieg anschlossen. Legendär wurde die Bruderschaft in den Flusslanden durch das Gerücht, dass Lord Beric mehrfach getötet worden sei.[1] In der Tat konnte Thoros von Myr ihn einige Male wiederbeleben. Nach dem endgültigen Tod ihres Anführers übernahm nach der Roten Hochzeit die untote Catelyn Tully die Gruppe, die unter dem Namen Lady Steinherz bekannt wurde. Seitdem konzentriert sich die Bruderschaft auf die Rache am Haus Lennister und seiner Verbündeten, allen voran Haus Frey.

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Tom aus Siebenbächen, Zit und Anguy treffen auf Arya Stark, Heiße Pastete und Gendry, als sich diese am Trident auf der Flucht nach Schnellwasser befinden. Sie nehmen sie mit in das Gasthaus zum knienden Mann, wo kurze zeit später eine weitere Gruppe der Bruderschaft eintrifft, darunter Harwin, der Arya erkennt.[2] Harwin erzählt Arya, wie es den Männern ihres Vaters nach der Schlacht bei der Mummersfurt ergangen ist.[1] Einige Zeit später erklärt er ihr, dass die Bruderschaft mittlerweile bereits Hunderte oder vielleicht auf Tausend Anhänger habe, dass Lord Beric aber stets viel umherziehe und seine Pläne im Geheimen lässt, um niemanden zu gefährden. Würden sie alle zusammentrommeln, würden sie schnell auffallen und hätten Probleme mit der Versorgung. Sie besuchen Lord Lymond Lychester in seinem Bergfried, die Lady des Laubs in ihrem versteckten Dorf, einen Septon in Sturmtanz, den Geist von Hochherz und schließlich Lady Ravella Kleinwald in Eichelhall, die ihnen einen entscheidenden Hinweis geben, wo sie Lord Beric finden.[3] Sie bringen Arya, Gendry und Sandor Clegane, den der Verrückte Jägersmann als Gefangenen nach Steinsepte bringt, in den Hohlen Berg, wo sie Lord Beric und Thoros nach langer Suche endlich finden. Sie konfrontieren Sandor Clegane mit den Verbrechen seines Bruders, doch klagen sie ihn am Ende des Mordes an Mycah an. Lord Beric gewährt Clegane einen Urteil durch Kampf, den er schließlich verliert, als Clegane ihm sein Schwert in die Schulter rammt. Thoros, Grünbart und Zit tragen Beric in eine Seitenhöhle und kurz später lebt Lord Beric wieder.[4]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Wenig später überrascht und besiegt die Bruderschaft ohne Banner eine Gruppe der Tapferen Kameraden in einer Septei in den Flusslanden, wo es zur so genannten Schlacht an der brennenden Septei kommt. Alle Männer des Mummenschanz' werden dabei getötet oder hingerichtet außer zwei Dothraki, die Lord Beric Dondarrion absichtlich laufen lässt, damit sie Lord Roose und Vargo Hoat Bericht geben können. Auch Utt wird gefasst und hingerichtet. Sie übernachten in der Brauerei der Septei, und am nächsten Tag schenkt Lord Beric den Braunen Brüdern einen Beutel Silberhirsche für den Wiederaufbau.[5] Sie erreichen erneut Hochherz, wo sie den Geist von Hochherz treffen, und einen Tag später ein verlassenes Dorf, wo Thoros in den Flammen sieht, dass Schnellwasser von den Lennisters belagert werden wird. Beric beschließt daraufhin, sich erst einmal in Eichelhall zu verstecken, woraufhin Arya wegläuft, da sie auf eigene Faust nach Schnellwasser gelangen will.[6]

Nach der Roten Hochzeit wird Petyr Frey von der Bruderschaft ohne Banner entführt, als er einer Lagerhure folgt. Lord Beric Dondarrion schickt eine Nachricht mit einer Lösegeldforderung an die Zwillinge, und Lord Walder Frey schickt Merrett Frey mit den geforderten 100 Golddrachen nach Altsteinen, wo die Übergabe stattfinden soll. Als Merrett an der Burgruine ankommt, zeigen die Geächteten, bei denen auch die wiederbelebte Catelyn Tully ist, ihm nur den bereits gehängten Petyr, bevor sie ihm das Gold abnehmen und auch Merrett aufhängen.[7]

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Wenig später wird Salzpfann auf brutale Weise von einer Gruppe Geächteter geplündert, und einer der Angreifer trägt Sandor Cleganes Helm. Folglich geht das Gerücht um, dass die Bruderschaft ohne Banner dahinter stecke und Sandor sich ihnen angeschlossen habe.[8]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Lady Mariya Darry erzählt Jaime Lennister auf Darry, dass die Gruppe Geächteter sich von Altsteinen aus aufgeteilt habe: Lord Lucias Vypren verfolgte einen Teil der Gruppe bis nach Schönmarkt, verlor ihre Spur dann aber, der Schwarze Walder führte seine Bluthunde bis nach Hexensumpf, wo die Bauern nach einem Verhör zugaben, einen einäugigen Mann und einen in einem gelben Mantel gesehen zu haben, die von einer verhüllten Frau angeführt worden seien.[9]

Die Bruderschaft ist vermutlich verantwortlich für eine Reihe gehenkter Gebrochener vor dem Gasthaus am Kreuzweg, das inzwischen ein Waisenhaus ist und von Jeyne Heddel und Weide Heddel geführt wird. Am selben Tag, an dem Brienne von Tarth und ihre Gruppe das Gasthaus erreichen, erscheinen Rorge, Beißer und fünf weitere Geächtete am Gasthaus auf der Flucht vor der Bruderschaft. Es kommt zum Kampf, in dem Brienne Rorge töten kann, dann aber von Beißer schwer verletzt wird, bevor sie Hilfe bekommt.[10]

Brienne erfährt später von Thoros, dass eigentlich Zit hätte auf das Gasthaus aufpassen sollen, er sich aber von Rorge und seinen Männer auf eine falsche Fährte hat locken lassen und sich so unnötigerweise vom Kreuzweg entfernt habe. Brienne wird gefesselt und auf einem Pferd liegend in den Hohlen Berg gebracht. Zunächst unterhält sich Thoros mit ihr und erklärt ihr, dass die Bruderschaft nicht mehr von Lord Beric angeführt werde. Später erfährt sie, dass die Bruderschaft Catelyn Tully drei Tage nach ihrem Tod am Fluss gefunden haben, und Harwin Thoros dazu bringen wollte, sie wiederzubeleben. Thoros aber weigerte sich, weil Catelyn seiner Meinung nach schon zu lange tot war, doch Lord Beric küsste sie auf den Mund und seine Flamme des Lebens ging auf sie über, während Beric selbst dabei starb. Lady Steinherz stellt Brienne vor die Wahl, ihre Treue dadurch zu beweisen, dass sie Jaime Lennister für sie tötet, andernfalls droht ihr der Tod. Da Brienne sich weigert, sich zu entscheiden, werden sie, Ser Hylo Hatz und Podrick Payn gehenkt. Mit ihrem letzten Atemzug schreit Brienne ein Wort heraus.[11]

Zwei Tage nach Beendigung der Belagerung von Schnellwasser trifft dort die Nachricht ein, dass eine Gruppe Geächteter Ser Ryman Frey, den Erben der Zwillinge, mitsamt seiner kleinen Eskorte gehenkt hat. Tom aus Siebenbächen hatte lange als Sänger getarnt in Rymans Lager gelebt und daher wussten die Geächteten, dass Ryman nur leicht bewacht wird.[12]

MitgliederBearbeiten

Bruderschaft ohne Banner mustamirri.jpg

Mitglieder der Bruderschaft ©Anita Puskas

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Sturm der Schwerter, V-Arya III
  2. Sturm der Schwerter, V-Arya II
  3. Sturm der Schwerter, V-Arya IV
  4. Sturm der Schwerter, V-Arya VI
  5. Die Königin der Drachen, VI-Arya I
  6. Die Königin der Drachen, VI-Arya II
  7. Die Königin der Drachen, VI-Epilog (Merrett Frey)
  8. Zeit der Krähen, VII-Cersei III
  9. Die dunkle Königin, VIII-Jaime II
  10. Die dunkle Königin, VIII-Brienne III
  11. Die dunkle Königin, VIII-Brienne IV
  12. Die dunkle Königin, VIII-Jaime V

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki