Fandom

Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Boros Blount

6.084Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Ser Boros Blount ist ein Mitglied der Königsgarde unter Robert Baratheon und König Joffrey Baratheon. Er entstammt dem Haus Blount.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Er ist ein kahler Mann mit Hängebacken.[1] Er ist ein hässlicher Mann mit breiter Brust und Säbelbeinen. Seine Nase ist platt, seine Wangen hängen durch, sein Haar ist grau und spröde.[2] Er ist in den letzten Jahren dick geworden.[3]

Laut Varys ist er einer der Mitglieder der Königsgarde, die dem Haus Lennister sehr nahe stehen.[4] Er ist aufbrausend. Er befolgt König Joffreys Befehl, Sansa Stark zu schlagen, ohne zu Zögern und schlägt dabei brutal zu.[5] Sansa findet, dass er der schlimmste Mann der Königsgarde ist, hässlich und stets mit schlechter Laune, finsterer Miene und Doppelkinn.[6] Jaime Lennister findet, er sei ein passabler Schwertkämpfer, doch sei er auch ein "knurrender Windbeutel". Er hält ihn eigentlich nicht für würdig, der Königsgarde anzugehören.[3] Er geht regelmäßig in die Seidenstraße in Freudenhäuser.[7]

Ser Osmund Schwarzkessel nennt ihn "Ser Bauch". Seiner Meinung nach ist er viel zu alt und träge, um ein guter Schwertkämpfer zu sein, und auch seine Leidenschaft für das Kämpfen sei inzwischen erloschen.[8]

Biographie Bearbeiten

Beim Turnier von Lennishort, das König Robert Baratheon 289 n. A. E. als Feier seines Sieges in der Graufreud-Rebellion abhalten ließ, verlor Boros Blount im Tjost gegen Lord Jorah Mormont, der auf dem Turnier um die Gunst seiner zukünftigen Gemahlin Lynesse Hohenturm kämpfte, was ihn schier unbesiegbar machte.[9]

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 1 - Die Herren von WinterfellBearbeiten

Er ist Teil des Hofstaates, den Robert Baratheon mit nach Winterfell bringt.[10][1] Auf der Rückreise begleitet er Robert und Eddard Stark zusammen mit einer Gruppe von Gardisten auf einem morgendlichen Ausritt.[11]

Ser Boros wacht vor der Tür zum Kleinen Rat, als Eddard die Sitzung wutentbrannt verlässt, weil er nicht an der Ermordung von Daenerys Targaryen beteiligt sein möchte. Ser Boros schaut interessiert, stellt jedoch keine Fragen.[12]

Band 2 - Das Erbe von Winterfell Bearbeiten

In der Nacht, in der der bei einem Jagdunfall schwerverletzte Robert Baratheon zum Roten Bergfried zurückgebracht wird, wacht Boros Blount an der Brücke von Maegors Feste.[13] Einen Tag später stirbt König Robert. Königin Cersei zögert nicht und lässt Joffrey den Eisernen Thron besetzen. Seine erste Amtshandlung besteht darin, von den Mitgliedern des Kleinen Rats einen Treueeid einzufordern. Als Eddard bestreitet, dass Joffrey der rechtmäßige Erbe ist, lässt Cersei ihn von der anwesenden Königsgarde, darunter Boros Blount, den Goldröcken und den Lennister-Soldaten festnehmen.[14] Am Tag nach dem Tod König Roberts wird er geschickt, um Sansa, die seit zwei Tagen in einem Zimmer eingesperrt ist, vor die Königin zu bringen. Später holt er Jeyne Pool in der Kammer ab und bringt sie zu Petyr Baelish, der von Cersei den Auftrag bekommen hat, sich um Jeyne "zu kümmern".[2]

Er nimmt an König Joffrey Baratheons erster Hofversammlung im Thronsaal teil, wobei er den König eskortiert, als er den Saal betritt. Als der Lord Kommandant Barristan Selmy aus der Königsgarde entlassen wird, lacht er über die Demütigung seines ehemaligen Waffenbruders. Als Sandor Clegane in die Königsgarde berufen wird und dabei verkündet, dass er nie einen Rittereid ablegen werde, regt sich Ser Boros kurz darüber auf, bleibt dann aber ruhig.[15]

Band 3 - Der Thron des Sieben Königreiche Bearbeiten

Als Joffrey erfährt, dass Robb zum König des Nordens ausgerufen wurde, schickte er Ser Boros Blount los, um Sansa Stark grün und blau zu schlagen.[5] Er begleitet Königin Cersei und eine Reiterschar bei der Inspektion der Verteidigungsanlage von Königsmund.[16] An dem Abend, an dem sich Sansa zum ersten Mal mit Dontos Hollard im Götterhain trifft, bewacht er bei ihrer Rückkehr in Maegors Feste die Zugbrücke. Sie wird begleitet von Sandor Clegane, dem sie zufällig begegnet ist. Ser Boros will wissen, woher die beiden kommen, aber Clegane unterstützt Sansas Lüge und lenkt vom Thema ab.[6]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Als Joffrey Baratheon von Robb Starks Sieg in der Schlacht von Ochsenfurt erfährt, lässt er Sansa Stark zu sich in den unteren Hof des Roten Bergfrieds bringen und lässt sie für ihren Bruder bestrafen: Ser Boros schlägt ihr erst mit der Faust in den Bauch, reißt ihr dann den Kopf nach hinten und schlägt ihr mit der flachen Seite seines Schwertes auf die Oberschenkel. Auf Befehl des Königs reißt er ihr das Kleid vom Oberkörper und will sie blutig schlagen, als Tyrion Lennister eintrifft und das Schauspiel beendet.[17] Ser Boros ist bei der Königsfamilie, als Myrcella Baratheon im Hafen von Königsmund verabschiedet wird. Auf dem Rückweg durch die Stadt reitet er mit Ser Meryn Trant neben Cersei, als es auf halber Strecke zum Aufstand von Königsmund kommt. Als er die Burg erreicht, ist sein Schwert blutverschmiert. Als sie merken, dass Sansa noch draußen ist, will Cersei Meryn und Boros hinausschicken, aber Boros wendet ein, dass ihre weißen Umhänge den Pöbel weiter aufheizen könnte. Tyrion platzt der Kragen und er sagt ihm, dass er dann seinen Umhang eben abnehmen solle, sonst würde er Shagga befehlen, Boros' Schädel zu spalten. Just als Boros beleidigt sein Schwert erhebt, bringt Sandor Sansa in die Burg. Tyrion befiehlt Ser Mandon, Ser Meryn und Ser Boros, Herolde in der Stadt zu eskortieren, die eine Ausgangssperre verkünden sollen.[18] Einige Zeit später soll er Lord Gil Rosby und Prinz Tommen Baratheon nach Rosby eskortieren, damit ein Erbe am Leben bleibt, sollte Stannis die Stadt erobern. Auf dem Weg dorthin werden sie von Ser Jaslyn Amwasser und ein paar Goldröcken aufgehalten. Ser Jaslyn hat von Tyrion den Befehl erhalten, Tommen in ein eigenes Versteck zu bringen. Da Ser Boros den Jungen ohne Widerstand ausliefert, wird er des Verrats angeklagt und verliert seinen weißen Umhang. Er kommt in ein Verlies nach Rosby.[19][20]

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Er wird nach der Schlacht am Schwarzwasser von Lord Tywin Lennister begnadigt.[21] Er ist Gast bei der Hochzeitszeremonie von Sansa Stark und Tyrion Lennister in der Burgsepte des Roten Bergfrieds.[22]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Nach der Roten Hochzeit ruft Ser Boros Tyrion zu Tywin, wo dieser ihm von den Neuigkeiten berichtet.[23]

Ser Boros ist einer der zahlreichen Zeugen, die gegen Tyrion Lennister aussagen. Zunächst wiederholt er eine Geschichte von Ser Meryn Trant, die davon handelt, dass Tyrion Joffrey gedroht habe und ergänzt, dass Tyrion auch ihm gedroht habe, ihn von seinen "Wilden" umbringen zu lassen.[24]

Nach Jaime Lennisters Rückkehr nach Königsmund nimmt er an der ersten Versammlung der Geschworenen Brüder im Turm der Schwerter teil. Als Jaime die fünf Ritter der Königsgarde damit konfrontiert, dass Joffrey trotz ihrer Anwesenheit auf seiner eigenen Hochzeit ermordet worden sei, scheint ihn das nicht zu interessieren. Dann aber will Jaime ihn zu Tommen Baratheons Vorkoster machen, was Ser Boros erzürnt. Er sagt Jaime, er als Krüppel würde sich viel besser als Vorkoster eignen, und er droht ihm sogar mit dem Schwert, aber als Jaime ihn vor die Wahl stellt, das an Ort und Stelle auszufechten oder seinen Dienst zu tun wie ihm befohlen wurde, spuckt er Jaime vor die Füße und verlässt den Raum.[3]

Am vierten Verhandlungstag ist er einer der ersten, die lauthals loslachen, als Shae gegen Tyrion aussagt und behauptet, er habe stets von ihr verlangt, ihn "Riese von Lennister" zu nennen. Er wird Zeuge beim Urteil durch Kampf, bei dem Ser Gregor Clegane Prinz Oberyn Martell tötet.[25] Dabei hätte er an der Stelle, wo Ser Gregor Clegane versehentlich einen Zuschauer erschlägt, die Menge fernhalten sollen, aber er hatte sich von dem Kampf ablenken lassen, was Jaime wütend macht. Ser Boros blickt Jaime in der Folgezeit böse an, wagt aber nicht, sich offen aufzulehnen.[26]

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Ser Boros, Ser Osmund und einige Lennister-Wachen wecken Cersei in der Nacht, in der ihr Vater ermordet wird. Cersei schickt Boros los, um nach Tyrion in seiner Zelle zu sehen. Als er zurückkehrt und berichtet, dass Tyrions Zelle offen und leer ist, der Kerkermeister Rugen verschwunden ist und zwei Wärter schlafend vorgefunden wurden, befiehlt sie, sie zu töten[27], wofür Jaime die beiden später rügt[28]. Ser Boros soll auf Tommens Hochzeit jede Speise vorkosten, die der König zu sich nimmt.[29] Auch nach der Hochzeit bleibt er Tommens Vorkoster, worüber sich sogar Cersei lustig macht. Nach der ersten Ratssitzung eskortiert er Cersei zurück zu ihren Gemächern.[30]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Als die Nachricht von der Eroberung der Schildinseln in Königsmund eintrifft, ruft Cersei mitten in der Nacht den Kleinen Rat zusammen. Ser Boros, Ser Meryn und Ser Osmund bringen die Königin in den Thronsaal, wirken aber allesamt verschlafen und gähnen ständig, worüber Cersei sich ärgert.[31] Als Tommen Cersei wegen Margaery Widerworte gibt und ihr sagt, sie habe seine Befehle zu befolgen lässt Cersei Ser Boros Tommens Prügelknaben Pat holen und trägt ihm auf, dafür zu sorgen, dass Tommen den Jungen auspeitscht, bis dessen Wangen blutig sind. Sollte Tommen sich weigern, soll Ser Boros Qyburn holen gehen, damit er Pat die Zunge herausschneidet. Mit Unbehagen folgt Ser Boros Cerseis Befehl.[8]

Die drei verbliebenen Ritter der Königsgarde Ser Osmund, Ser Meryn und Ser Boros, sind anwesend, als Septa Moelle mit sechs Söhnen des Kriegers im Thronsaal erscheint und vor dem gesamten Hofstaat berichtet, dass Margaery und ihre Basen vom Glauben wegen Verrats und Unzucht festgenommen worden seien. Am folgenden Tag eskortiert er Cersei und Taena von Myr zusammen mit zehn Soldaten zur Großen Septe, wo Cersei Margaery besuchen will, dann aber selbst verhaftet wird.[32]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Boros Blount ist einer der Männer, die Cersei nach ihrer Festnahme enttäuschen, weil sie nichts unternehmen, um sie zu befreien.[33] Ser Robert Kraft trägt Cersei Lennister in den Roten Bergfried, als diese völlig erschöpft von ihrem Bußgang quer durch die Stadt nackt vor dem Bergfried erscheint und zusammenbricht. Auch Ser Meryn und Ser Boros sind anwesend.[34]

Ser Boros wird immer dicker am Bauch und im Gesicht und seine Hautfarbe wirkt nicht mehr gesund. An dem Abend, an dem Ser Kevan ermordet wird, spielt er abermals den Vorkoster, als Ser Kevan mit Cersei und Tommen zu Abend isst.[35]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Herren von Winterfell, I-Bran II
  2. 2,0 2,1 Das Erbe von Winterfell, II-Sansa II
  3. 3,0 3,1 3,2 Die Königin der Drachen, VI-Jaime III
  4. Die Herren von Winterfell, I-Eddard VII
  5. 5,0 5,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Sansa I
  6. 6,0 6,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Sansa II
  7. Zeit der Krähen, VII-Der befleckte Ritter (Arys)
  8. 8,0 8,1 Die dunkle Königin, VIII-Cersei IV
  9. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Daenerys I
  10. Die Herren von Winterfell, I-Eddard I
  11. Die Herren von Winterfell, I-Eddard II
  12. Die Herren von Winterfell, I-Eddard VIII
  13. Das Erbe von Winterfell, II-Eddard III
  14. Das Erbe von Winterfell, II-Eddard IV
  15. Das Erbe von Winterfell, II-Sansa III
  16. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion IV
  17. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Sansa I
  18. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion III
  19. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion V
  20. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion VI
  21. Sturm der Schwerter, V-Tyrion II
  22. Sturm der Schwerter, V-Sansa III
  23. Die Königin der Drachen, VI-Tyrion I
  24. Die Königin der Drachen, VI-Tyrion IV
  25. Die Königin der Drachen, VI-Tyrion V
  26. Die Königin der Drachen, VI-Jaime IV
  27. Zeit der Krähen, VII-Cersei I
  28. Zeit der Krähen, VII-Jaime I
  29. Zeit der Krähen, VII-Cersei III
  30. Zeit der Krähen, VII-Cersei IV
  31. Die dunkle Königin, VIII-Cersei III
  32. Die dunkle Königin, VIII-Cersei VI
  33. Ein Tanz mit Drachen, X-Cersei I
  34. Ein Tanz mit Drachen, X-Cersei II
  35. Ein Tanz mit Drachen, X-Epilog (Kevan)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki