Fandom

Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Benfred Tallhart

6.110Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Benfred Tallhart ist der älteste Sohn und Erbe von Ser Helman Tallhart, das Oberhaupt des Hauses Tallhart, und der Neffe von Leobald Tallhart, dem Kastellan von Thorrenschanze.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Benfred ist ein großer Junge, laut und schroff. Er hat einen Hals wie ein Eber, voller Muskeln und Fett.[2]

Biographie Bearbeiten

Während seiner Besuche mit seinem Vater Ser Helman Tallhart auf Winterfell fand man ihn oft in Gesellschaft von Robb Stark und Theon Graufreud vor, deren Freund er wurde.[3] Theon verspottete ihn immer wegen seines dicken Halses, um zu sehen, wie sehr er ihn reizen könne.[2]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 1 - Die Herren von WinterfellBearbeiten

Als sein Vater von Torrhenschanze abreist, um sich Robbs Armee in Maidengraben anzuschließen, bleibt Benfred zu Hause zurück. Helman ernennt Benfreds Onkel Leobald zum Kastellan.

Band 3 - Der Thron der Sieben KönigslandeBearbeiten

Ermutigt von Robbs Erfolgen im Krieg der Fünf Könige umgibt sich Benfred mit einer Gruppe junger Männer, von denen der Älteste nicht einmal 19 ist, und nennt sie zunächst "Junge Wölfe". Leobald Tallhart verspottet sie und gibt ihnen den Namen "Junge Hasen", den sie in "Wilde Hasen" umwandeln. Sie durchkämmen die Lande, binden Hasenfelle an ihre Speere und singen Ritterlieder, bis Ser Rodrik Cassel Leobald bei dessen Besuch beim Erntefest 299 n. A. E. auf Winterfell befiehlt, die Gruppe aufzulösen.[3]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Leobald Tallhart schickt Benfred und seine Gruppe an die Steinige Küste, wo Männer in Langschiffen plündern und brandschatzen.[4] Unerfahren und überheblich kommen sie singend an der Küste an und schicken nicht einmal Kundschafter aus. Theon und seine Männer überraschen die Gruppe mit Pfeilen und können sie mit Leichtigkeit besiegen. Benfred wird verwundet und gefangen genommen. Er verweigert es, auf Fragen zu antworten, nennt Theon einen Verräter und spuckt auf ihn. Dafür lässt Theon ihn als Opfer für den Ertrunkenen Gott von seinem Onkel Aeron Graufreud in Salzwasser ertränken.[2] Er taucht in einem von Theon Graufreuds Albträumen auf, nachdem dieser Winterfell erobert hat.[5]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Helman
 
Unbekannte
Gemahlin
 
Leobald
 
Berena
Hornwald
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Benfred
 
Eddara
 
Brandon
 
Beren
 

>

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Appendix
  2. 2,0 2,1 2,2 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Theon I
  3. 3,0 3,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Bran II
  4. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Bran I
  5. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Theon III

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki