Fandom

Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Beißer

6.087Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Beißer ist ein Verbrecher, der von Yoren für die Nachtwache rekrutiert wurde.[1] Er ist zunächst Teil der Gruppe, die nach Norden zur Mauer marschiert.[2] Später schließt er sich Ser Amory Lorch an und danach den Tapferen Kameraden.[3]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Beisser Biter.png

Gerard Jordan als Beißer in der HBO-Serie

Er wird als riesig und kahlköpfig beschrieben mit weicher, teigiger Haut. Seine Zunge wurde ihm herausgeschnitten, weswegen er nicht mehr sprechen kann. Hin und wieder gibt er jedoch Zischlaute von sich. Seine Zähne sind zu Spitzen gefeilt worden, und er hat nässende Wunden auf der Wange. Seine Augen zeigen keinerlei menschliche Regung.[2] Seine Zähne sind außerdem gelb.[4] Er ist sehr stark und kann Männern mit seinen bloßen Händen das Genick brechen.[3] Er ist hochgradig gefährlich und pervers. Urswyck erzählt, dass er in den Flusslanden eine Septa zur Belustigung aller verstümmelt habe.[5]

Biographie Bearbeiten

Beißer war ein Waisenjunge und wurde als Kind von Rorge gefunden. Dieser erzog und trainierte ihn mit seinen Hunden zusammen im Flohloch.

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 3 - Der Thron des Sieben Königreiche Bearbeiten

Er wird von Yoren in den Schwarzen Zellen des Roten Bergfrieds gefunden und mitgenommen und er ist dann Teil der Gruppe, in der auch Arya Stark ist, die sich als Junge namens Arry ausgibt. Auf dem Weg in den Norden wird er zusammen mit Rorge und Jaqen H'ghar angekettet transportiert.[2] Er zischt Arya an, als Jaqen mit ihr spricht, und als sie nähertritt, versucht er sie zu greifen, doch Arya trifft ihn mit ihrem Holzschwert genau zwischen die Augen.[4] Als die Gruppe in der Stadt am Götterauge von Ser Amory Lorch angegriffen wird, befinden sich die drei immer noch in dem Eisenkäfig und drohen, in einem in Flammen stehenden Gebäude zu verbrennen. Arya Stark wirft ihnen eine Axt zu, bevor sie durch einen Geheimtunnel fliehen kann.[6]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Arya trifft die Drei wieder, als sie in Harrenhal beobachtet, wie Ser Amory Lorch mit seiner Truppe in die Burg zurückkehrt. Beißer reitet dabei auf einem Pferd, das unter seiner Last zusammenzubrechen scheint. Er hat noch immer eine Menge Brandwunden, die ihn noch hässlicher machen.[7]

Nach dem Ausmarsch Lord Tywin Lennisters bleit Ser Amory als Kastellan mit einer Garnison von 100 Männern und Vargo Hoat mit seinen Söldnern in Harrenhal zurück. Vargo Hoat kehrt kurze Zeit später mit 100 gefangenen Nordmännern nach Harrenhal zurück. In der folgenden Nacht kann Arya Jaqen H'ghar überreden, ihr bei deren Befreiung zu helfen. Beißer sowie Rorge stehen anscheinend in Jaqens Schuld, sodass sie ihm helfen. Sie überlisten die Wachen der Nordmänner, indem sie vorgeben, ihnen heiße Brühe in Kesseln zu bringen, töten sie dann und befreien die Gefangenen. Erst im Nachhinein stellt sich heraus, dass Vargo Hoat eine geheime Absprache mit Lord Roose Bolton geschlossen hatte, die diesem die Burg einbringen soll. Rorge und Beißer schließen sich den Tapferen Kameraden an.[3][8]

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Beißer ist vermutlich in der Gruppe um Urswyck, die Jaime Lennister und Brienne von Tarth zwischen Jungfernteich und Dämmertal finden und gefangen nehmen.[5]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Nach Vargo Hoats Tod verüben Rorge, Beisser und einige anderen Mitglieder der Tapferen Kameraden den brutalen Überfall auf Salzpfann. Beißer schneidet dabei mehreren Frauen die Brüste ab und kaut auf ihnen herum.[9]

Auf der Flucht vor der Bruderschaft ohne Banner treffen Rorge, Beißer, Zollo und vier weitere Geächtete beim Gasthaus am Kreuzweg auf Brienne und ihre Begleiter. Rorge lässt sich von Brienne provozieren und greift sie an. Wild schlägt er mit seiner Streitaxt auf sie ein, doch als er ausrutscht, ergreift Brienne ihre Chance und bohrt ihm blitzschnell ihr Schwert Eidwahrer in den Bauch. Unmittelbar darauf stürzt sich Beißer auf Brienne, schlägt auf ihren Kopf ein und beißt ihr ein Stück Wange ab. In der Zwischenzeit trifft aber die Bruderschaft ein und macht dem Kampf ein Ende.[10] Gendry stößt Beißer einen Speer in den Nacken, sodass die Spitze durch seinen Mund wieder heraustritt und er von Brienne ablässt, die schwer verletzt überlebt.[11]

Siehe auch Bearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Appendix
  2. 2,0 2,1 2,2 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Arya I
  3. 3,0 3,1 3,2 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Arya III
  4. 4,0 4,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Arya II
  5. 5,0 5,1 Sturm der Schwerter, V-Jaime III
  6. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Arya IV
  7. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Arya I
  8. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Arya IV
  9. Die dunkle Königin, VIII-Brienne II
  10. Die dunkle Königin, VIII-Brienne III
  11. Die dunkle Königin, VIII-Brienne IV

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki