FANDOM


Ein Bastard ist eine Person, dessen Eltern bei dessen Geburt nicht verheiratet waren.

Familienleben und Status Bearbeiten

In Das Lied von Eis und Feuer ist es nicht ungewöhnlich, dass Adelige Bastarde zeugen. Allerdings ist es eher ungewöhnlich, wenn Adelige ihre Bastarde mit nach Hause bringen, um sie dort wie ihre eigenen Kinder großzuziehen. Es ist eher die Regel, dass der Adelige dafür sorgt, dass es dem Bastard gut geht.

Rechtlich haben Bastarde von niederer Geburt kaum Ansprüche, besonders nicht in Bezug auf das Erbe des adeligen Elternteils.[1] Bei der Nachtwache können sie allerdings sogar bis zum Lord Kommandanten aufsteigen, da die Brüder mit dem Eid ihre alte Herkunft ablegen.[2] Auch in Dorne haben Bastarde nicht den schlechten Ruf wie in den anderen Regionen.

Gemeinhin gelten Bastarde in Westeros als von Natur aus wolllüstig und verräterisch, da sie selbst aus Lust und Betrug hervorgegangen sind.[3][4] Maester Luwin sagt, dass Bastarde schneller wachsen als gewöhnliche Kinder. Offenbar gilt das auch für Schattenwölfe.[5]

Zunamen Bearbeiten

Jede der neun Regionen der Sieben Königslande hat einen eigenen Zunamen für Bastarde, die dort geboren werden.[6] Bastarden mit wenigstens einem Adeligen als Elternteil werden diese Beinamen gegeben, um sie von den leiblichen Kindern zu unterscheiden. Trotzdem können die Eltern dem Bastard auch einen ganz anderen Namen geben.

  • Norden: Schnee
  • Eiseninseln: Peik
  • Westlande: Hügel
  • Flusslande: Strom
  • Grünes Tal: Stein
  • Kronlande: Wasser
  • Die Weite: Blumen
  • Sturmlande: Sturm
  • Dorne: Sand

Bekannte Bastarde Bearbeiten

Norden Bearbeiten

Eiseninseln Bearbeiten

Westlande Bearbeiten

Flusslande Bearbeiten

Grünes Tal von Arryn Bearbeiten

Kronlande Bearbeiten

Die Weite Bearbeiten

Sturmlande Bearbeiten

Dorne Bearbeiten

  • Daemon Sand, der Bastard von Göttergnad, Sohn von Ryon Allyrion.
  • Ellaria Sand, ist die Bastardtochter von Lord Harmen Uller und die aktuelle Mätresse von Oberyn Martell mit dem sie vier Bastardtöchter gezeugt hat.
  • Die so genannten Sandschlangen, Töchter von Oberyn Martell:
    • Obara Sand, ist die älteste der Sandschlangen und die Tochter einer Prostituierten und Oberyn Martell.
    • Nymeria Sand, ist die zweitälteste der Sandschlangen und die Tochter einer Adeligen aus Volantis und Oberyn Martell.
    • Tyene Sand, ist die dritte der Sandschlangen umd die Tochter einer Septa und Oberyn Martell.
    • Sarella Sand, ist die vierte der Sanschlangen und die Tochter einer Händlerin von den Sommerinseln und Oberyn Martell.
    • Elia Sand, ist die fünfte der Sandschlangen und das erste Kind von Ellaria Sand und Oberyn Martell.
    • Obella Sand, ist die sechste der Sanschlangen und das zweite Kind von Ellaria Sand und Oberyn Martell.
    • Dorea Sand, ist die siebte der Sandschlangen und das dritte Kind von Ellaria Sand und Oberyn Martell.
    • Loreza Sand, ist die achte der Sandschlangen und das vierte und jüngste Kind von Ellaria Sand und Oberyn Martell.

Hohe BastardeBearbeiten

Die "Hohen Bastarde" bzw. "Großen Bastarde" stellen eine Besonderheit dar: es sind die Bastardsöhne und -töchter, die Aegon IV. Targaryen mit mehreren Frauen von edlem Blut gezeugt hat. Diese waren:[8]

Siehe auch Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Die Herren von Winterfell, I-Eddard VII
  2. Das Erbe von Winterfell, II-Jon II
  3. Die Königin der Drachen, VI-Jon III
  4. Die Königin der Drachen, VI-Jon VI
  5. Die Herren von Winterfell, I-Arya I
  6. Die Herren von Winterfell, I-Catelyn VI
  7. Sturm der Schwerter, V-Arya V
  8. The Citadel. SSM: The Great Bastards (December 26, 2005)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki