FANDOM


Basiliskengift (engl.: Basilisk Venom) ist ein Gift, das in Das Lied von Eis und Feuer verwendet wird und von den Basilisken abstammt und daher sehr wertvoll ist, da die Tiere sehr selten sind.

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 3 - Der Thron des Sieben Königreiche Bearbeiten

Tyrion Lennister entdeckt die Substanz bei den Arzneien in Großmaester Pycelles Regal.[1]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Beim Prozess gegen Tyrion Lennister wegen des Mordes an König Joffrey Baratheon tritt Pycelle am zweiten Verhandlungstag auf und bestimmt zunächst eine Reihe von Gifte, die Tyrion ihm angeblich gestohlen hat, darunter auch Basiliskengift.[2]

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion IV
  2. Die Königin der Drachen, VI-Tyrion IV

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki