FANDOM


Lady Barbra Ryswell (engl.: Barbrey Ryswell), auch bekannt als Barbra Staublin (engl.: Barbrey Dustin), ist die Witwe von Lord Willerich Staublin und die jüngere Tochter von Lord Rodrik Ryswell.[1]

Ihr persönliches Wappen, zeigt geviertelt, die gekreuzten Äxte der Staublins und den goldenen Pferdekopf ihres Vaters Lord Ryswells.[2]

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Barbra Ryswell hat Falten um ihre Augen und ihren Mund, sie ist jedoch immer noch groß, ungebeugt und schön. Ihr Haar ist zu gleichen Teilen braun und grau. Sie trägt es eng zu einem Witwenknoten gebunden. Sie ist sehr intelligent, wurde jedoch mit den Jahren immer verbitterter. Sie trägt einfaches Schwarz von Kopf bis Fuß ohne Gold oder Edelsteinen, doch sieht man ihr trotzdem sofort an, dass sie von hoher Geburt ist. Sie ist sehr nachtragend und hat Eddard Stark seit dem Angriff auf den Turm der Freude für den Tod ihres Mannes verantwortlich gemacht. Laut Lord Roose Bolton war sie eine sehr gute Reiterin.[2]

Sie hegt einen großen Hass auf die Maester der Citadel, da sie ihrer Meinung nach zu viel Einfluss auf ihre Herren haben. Sie behauptet, Lord Rickard Stark sei von seinem Maester Walys zu einer Heirat mit Haus Tully gedrängt worden.[3] Da sie Brandon Stark sehr geliebt hat und damals fast eine Stark geworden war, hasst sie die Starks nun umso mehr.[4]

BiographieBearbeiten

Sie ist die jüngere Schwester von Lord Roose Boltons zweiter Gemahlin Bethyna Ryswell und die ältere Schwester von Roger Ryswell, Rickard Ryswell und Roose Ryswell.[2]

In ihrer Jugend war sie in Brandon Stark vernarrt, der ihr auch die Jungfräulichkeit nahm. Sie behauptet, Brandon habe Catelyn Tully niemals heiraten wollen und meint, Lord Rickard sei von seinem Maester Walys beeinflusst worden, ein Bündnis mit Haus Tully einzugehen.[3] Brandon war als Mündel in Hüglingen bei Haus Staublin aufgewachsen, doch ritt er häufig zusammen mit seiner Schwester Lyanna Stark durch die Bachlande. Lord Rodrik Ryswell war ehrgeizig gewesen und er hatte seine Tochter Barbra mit einem Stark vermählen wollen, doch Brandon hatte sich die Gunst Barbras ohnehin schon gesichert. Brandon und Barbra waren eine Zeit lang ein Liebespaar, dann wurde er jedoch mit Catelyn Tully verlobt, was Barbra das Herz brach. Barbras Vater wollte sie daraufhin eigentlich mit Eddard Stark verloben, doch nach Brandons Tod wurde auch Eddard mit Catelyn verlobt.[4]

Als Eddard Stark dann zu Beginn von Roberts Rebellion zu den Fahnen rief, flehte Barbra ihren Gemahl Willerich Staublin an, an seiner statt Verwandte zu schicken, denn sie waren erst sechs Monate vermählt. Willerich war allerdings ein stolzer Mann gewesen und wollte seine Männer selbst in den Krieg führen. Barbra schenkte ihm daraufhin ein schönes rotes Pferd, welches der ganze Stolz der Herde ihres Vaters gewesen war. Lord Willerich schwor, er würde auf dem Rücken des Pferdes zurückkehren, starb dann aber beim Angriff auf den Turm der Freude an Eddard Starks Seite. Nach der Rebellion brachte Eddard Stark das Pferd zurück zu Lady Barbra, um seine Ehrerbietung zu zeigen, doch Barbra blieb unversöhnlich und machte Lord Eddard seitdem für den Tod ihres Mannes verantwortlich.[2] Auch nahm sie ihm übel, dass er statt den Gebeinen ihres Gemahls die seiner Schwester Lyanna mit in den Norden brachte.[4]

Lord Roose Boltons leiblicher Sohn Domeric Bolton war drei Jahre lang Page bei Lady Barbra. Von ihr scheint er seine Vorliebe für Pferde übernommen zu haben.[2]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Die Staublins und die Ryswells sind die ersten, die sich für Roose Bolton erklären, als dieser zum Wächter des Nordens ernannt wird. Sie überraschen die verbliebenen Eisenmänner am Fieber und verbrennen ihre Langschiffe.[5] Sie ist einer der Lords und Ladys des Nordens, die Ramsay Boltons Drohung an die Eisenmänner in Tiefwald Motte unterzeichnen.[6] Auch Jon Schnee erhält eine Nachricht von Ramsay an der Schwarzen Festung.[7]

Roose erklärt dem mittlerweile legitimierten Ramsay Bolton, dass Lady Barbra Staublin ihn nicht ausstehen könne, weil sie ihren Neffen Domeric sehr gemocht habe und Ramsay für dessen Tod verantwortlich mache. Allerdings hatte sie auch immer Eddard Stark für den Tod ihres Mannes verantwortlich gemacht, weshalb Haus Staublin dem Haus Bolton gegenüber schon immer besonders loyal war und ihm als erstes Haus des Nordens die Treue schwor. Lord Roose nimmt Ramsay den traumatisierten Theon Graufreud fort und bringt ihn zu Lady Barbra. Die beiden betrachten ihn als rechtmäßigen Erben der Eiseninseln und wollen ihn trotz seines Zustandes benutzen.[2]

Bei der Hochzeit Ramsays mit Jeyne Pool alias Arya Stark sitzt sie auf dem Ehrenpodest neben dem Brautführer Theon Graufreud, mit dem sie sich über Lord Roose, Lord Wyman Manderly und die Maester der Citadel unterhält. Während der Hochzeitsfeier trifft die Nachricht ein, dass sich Stannis Baratheon mit seinem Heer auf den Weg nach Winterfell gemacht hat, das er in 14 Tagen erreichen könnte, wenn das Wetter hält.[3]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Nach der Hochzeit bleiben Lord Roose' Vasallen und Verbündete auf Winterfell und warten auf Stannis. Als nach einigen Tagen heftiger Schnee einsetzt, behauptet Lord Roose, die Götter des Nordens hätten Stannis ihren Zorn schmecken lassen, weil er ein Fremder sei. An diesem Tag lässt sich Lady Barbra von Theon den Eingang zur Gruft von Winterfell zeigen, nachdem sie ihn gewarnt hat, dass Ramsay seine neue Braut besser gut behandeln sollte, wenn die Boltons nicht die Nordmänner verlieren wollen. Als sie die Gräber von Lord Rickard Stark, Brandon, Lyanna und Eddard erreichen, erzählt sie Theon ihre Lebensgeschichte und warum sie die Starks hasst. Sie schwört, dass sie Eddards Gebeine, die nach der Roten Hochzeit in der Eng verschollen sind, an ihre Hunde verfüttern werde, sollte sie sie jemals finden.[4]

Als in der Großen Halle wegen einer Mordserie in Winterfell ein Streit zwischen Lord Wyman Manderly und Ser Hosteen Frey ausbricht, müssen Lady Barbra und Roger Ryswell schlichten, während Lord Roose Bolton nur stumm zusieht. Aenys Frey verdächtigt Theon, aber Lady Staublin und Roger Ryswell können Lord Roose davon überzeugen, dass Theon es nicht gewesen sein kann.[8]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rodrick
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bethyna
 
Roose Bolton
 
Barbra
 
Willerich Staublin
 
Roger
 
Rickard
 
Roose
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Domeric
Bolton



QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der Sohn des Greifen, IX-Appendix
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 Der Sohn des Greifen, IX-Stinker III (Theon III)
  3. 3,0 3,1 3,2 Der Sohn des Greifen, IX-Der Prinz von Winterfell (Theon IV)
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 Ein Tanz mit Drachen, X-Der Abtrünnige (Theon I)
  5. Der Sohn des Greifen, IX-Davos II
  6. Der Sohn des Greifen, IX-Die widerspenstige Braut (Asha)
  7. Der Sohn des Greifen, IX-Jon VI
  8. Ein Tanz mit Drachen, X-Der Geist von Winterfell (Theon II)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki