Fandom

Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Axtinsel

6.110Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Die Axtinsel (engl.: Ax Isle) ist eine axtförmige Insel vor der Nordküste von Sothoryos. Im Westen liegen die Basiliskeninseln und im Norden, auf der anderen Seite des Sommermeeres, befindet sich Neu Ghis.[1]

GeschichteBearbeiten

Nachdem die schreckliche Seuche über die Basiliskeninseln hinweggefegt war, dauerte es über ein Jahrhundert bis Menschen auf die Inseln zurückkehrten. Als Erster zeigte der Pirat Xandarro Xhore aus Qarth seine Banner. Mit den Steinen, die er auf der Axtinsel fand, baute er sich über seinem Ankerplatz eine grimmige, schwarze Festung. Bald darauf folgten die Männer der Bruderschaft der Knochen und ließen sich am Westende der Inselkette, auf der Fliegeninsel nieder. Von diesen Stützpunkten aus konnten Xandarro und die Bruderschaft die Handelsschiffe ausrauben, die einen weiten Bogen um die rauchenden Überreste der valyrischen Halbinsel machten. Binnen weniger Jahrzehnte war auf jeder der Basiliskeninseln ein Korsarennest entstanden.[2]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Länder von Eis und Feuer
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Jenseits der Freien Städte: Die Basiliskeninseln

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki