Fandom

Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Arys Eichenherz

6.033Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Ser Arys Eichenherz (engl.: Arys Oakheart) ist ein Mitglied der Königsgarde unter König Robert Baratheon und seinen Erben. Er ist der jüngste Sohn von Lady Arwyn Eichenherz, dem Oberhaupt von Haus Eichenherz.

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Arys gilt als gut aussehend und hat hellbraunes Haar.

Er nimmt seinen Eid als Ritter der Königsgarde sehr ernst, lässt sich aber in Dorne trotzdem auf eine Affäre mit Prinzessin Arianne Martell ein, was ihn in einen ständigen Gewissenskonflikt treibt.[1] Immerhin war er ein halbes Jahr lang standhaft geblieben, und als er Arianne dann doch nachgab, hatte er sich so unbeholfen angestellt wie ein Anfänger, obwohl er behauptete, sie sei nicht seine erste Frau.[2] Selbst Arianne denkt, dass er keinen großen Verstand habe.[3]

Er ist der einzige Ritter der Königsgarde, der es einmal gewagt hat, König Joffrey Baratheons Befehl zu verweigern, Sansa Stark zu schlagen. Als er später doch zuschlagen musste, hat er nicht so hart geschlagen wie die anderen. Auch teilt er gern mit Sansa den Tratsch des Hofes, allerdings nur, wenn er sicher ist, nicht belauscht zu werden.[4] Später schämt er sich lange Zeit dafür, Sansa überhaupt je geschlagen zu haben.[1]

Biographie Bearbeiten

Arys wird im Jahre 290 n. A. E. Mitglied der Königsgarde.

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 1 - Die Herren von Winterfell Bearbeiten

Er nahm am Turnier der Hand zu Ehren von Eddard Stark teil.[5]

Band 2 - Das Erbe von Winterfell Bearbeiten

Er ist im Thronraum, als die Bewohner von Sherrer über die brutalen Überfälle von Ser Gregor Clegane klagen. Dabei sieht ihn ein traumatisiertes Mädchen apathisch an.[6] Einige Tage später kehrt König Robert nach einem Jagdunfall schwer vewundet nach Königsmund zurück und stirbt. Königin Cersei zögert nicht und lässt Joffrey den Eisernen Thron besetzen. Seine erste Amtshandlung besteht darin, von den Mitgliedern des Kleinen Rats einen Treueeid einzufordern. Als Eddard bestreitet, dass Joffrey der rechtmäßige Erbe ist, lässt Cersei ihn von der anwesenden Königsgarde, darunter Arys Eichenherz, den Goldröcken und den Lennister-Soldaten festnehmen.[7] Später am Tag bringt er auf Befehl Cerseis Sansa in ein Zimmer in Maegors Feste und sperrt sie dort ein.

Er nimmt an König Joffrey Baratheons erster Hofversammlung im Thronsaal teil, wobei er die Königinregentin eskortiert, als sie den Saal betreten. Als der Lord Kommandant Barristan Selmy aus der Königsgarde entlassen wird, lacht er über die Demütigung seines ehemaligen Waffenbruders.[8] Nach der Exekution Eddard Starks hilft er König Joffrey, sich Sansa Stark gefügig zu machen, als sie sie in ihrem Turmzimmer besuchen.[9]

Band 3 - Der Thron des Sieben Königreiche Bearbeiten

Er eskortiert Sansa Stark zum Turnier zu Ehren von König Joffreys 13. Namenstag und benimmt sich ihr gegenüber wie immer sehr höflich. Dabei reden sie über den Roten Kometen, den Ser Arys für ein Zeichen für Joffreys Sieg deutet und über das Turnier zu Ehren von König Joffreys 13. Namenstag, an dem er selbst teilnehmen möchte.[4] Tyrion plant, Myrcella Baratheon als Ehrengast nach Dorne an den Hof von Fürst Doran Martell zu schicken und sie mit Trystan Martell zu vermählen, sobald sie 14 Jahre alt ist. Ser Arys Eichenherz soll sie begleiten und beschützen.[10]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Tyrion Lennister schickt Ser Arys mit Myrcella und einer Eskorte von fünf Schiffen zunächst nach Braavos und von dort nach Sonnspeer.[11]

Ser Arys Waffe ist eine Lanze und er gewinnt das kleine Turnier zu Ehren von Joffreys Namenstag.

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Kurz nach der Schlacht am Schwarzwasser kommen Myrcella und Ser Arys sicher in Sonnspeer an.[12]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Nach Jaime Lennisters Rückkehr nach Königsmund nimmt er als einziger nicht an der ersten Versammlung der Geschworenen Brüder im Turm der Schwerter teil, weil er in Dorne ist.[13]

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Arys Eichenherz Arianne Martell.jpg

Arianne mit Arys von Sacha Angel Diener ©FFG

Fürst Doran Martell beschließt nach Oberyn Martells Tod, von den Wassergärten nach Sonnspeer zu reisen, um zu zeigen, dass der Fürst von Dorne noch handlungsfähig ist. Dabei muss er allerdings in Kauf nehmen, dass seine Feinde erfahren, wie sehr er mittlerweile unter der Gicht leidet. Ihm ist auch bewusst, dass Myrcellas Leibwächter Cersei Lennister ständig Bericht erstatten und sie somit ebenfalls von seiner Krankheit erfahren wird. Ser Arys beschützt Myrcella, als sie Teil des Empfangskomitees von Arianne Martell ist, als Fürst Doran Martell nach zwei Jahren in den Wassergärten nach Sonnspeer zurückkehrt, wo er sofort die Sandschlangen festnehmen lässt, die mehr oder weniger offen Krieg gegen Königsmund führen wollen und das Volk aufstacheln.[14]

Durch die Festnahme der Sandschlangen beruhigt sich die Stimmung auf der Straße vordergründig, aber Doran ist klar, dass die meisten Dornischen weiterhin Krieg wollen. Fürst Doran plant, baldmöglichst wieder in die Wassergärten zurückzukehren, wobei er Myrcella Baratheon und ihren Anhang mitnehmen will, um zu verhindern, dass sie jemand zur Königin der Sieben Königslande ausrufen kann. Er teilt seine Pläne Ser Arys Eichenherz mit und verbietet ihm, dies nach Königsmund zu melden. [1]

Arys hat in der Zwischenzeit eine Affäre mit Prinzessin Arianne Martell angefangen, der Tochter und Erbin des Prinzen von Dorne, die wie ihre Basen Krieg führen will. Hin und hergerissen zwischen der Erfüllung seines Eids als Ritter der Königsgarde und der Liebe zu Arianne lässt er sich schließlich dazu überreden, ihr bei einem Komplott gegen ihren Vater zu unterstützen und Myrcella in Gewahrsam zu nehmen, um sie zur Königin der Sieben Königslande zu krönen.[1]

Arianne lässt Prinzessin Myrcella von Ser Arys aus Sonnspeer entführen, um sie in Höllhain zur Königin der Sieben Königslande krönen zu wollen. Dazu trifft sie sich mit ihm und einigen ihrer treuesten Freunde in Bronnstein: Andrey Dalt, Garin, Sylva Santagar und Ser Gerold Dayn, der sogar dafür plädiert, Myrcella umzubringen, um einen Krieg zu provozieren. Von Bronnstein aus reiten sie durch die Wüste zum Grünblut, von wo aus sie per Stechkahn über den Vaith nach Höllhain gelangen wollen. Sie glaubt, Lord Harmen Uller werde sie unterstützen, weil er der Vater von Ellaria Sand ist. Allerdings ist Fürst Doran irgendwie hinter Ariannes Plan gekommen und schickt daher Areo Hotah mit einem Dutzend Wachen an den Grünblut, wo sie die Entführer überraschen. Ariannes Freunde wollen sofort die Waffen strecken, doch Ser Arys prescht in selbstmörderischer Kühnheit vor und greift die Wachen an, wird von mehreren Armbrustbolzen getroffen und von Areo Hotah mit zwei Axtschwüngen enthauptet. Ser Gerold Dayn verwundet Myrcella bei dem Versuch sie zu töten im Gesicht und flieht. Arianne, Andrey Dalt, Garin und Sylva Santagar werden festgenommen.[3]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Als Ser Balon Swann nach Dorne kommt, versuchen Fürst Doran und Arianne die Beteiligung von Haus Martell an Myrcellas Verletzung und Ser Arys' Tod zu vertuschen und Ser Gerold Dayn die Alleinschuld zu geben.[15] Nach Arys' Tod hat Cersei die Möglichkeit, den vakanten Platz in der Königsgarde mit Qyburns Geschöpf aufzufüllen.[16]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Arwyn
 
Unbekannter
Gemahl
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mindestens 1
weiterer Sohn
 
Arys
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


ZitateBearbeiten

Du weißt, dass ich keine andere Frau habe... nur die Pflicht.

— Arys zu Arianne
Es gab schon immer Männer, die Eide leichter sprachen, als sie zu halten.

— Arianne zu Arys
Die Frauen sind die eigentlich Starken.

— Arys wieder zu Arianne
Es ist das Schwert in der Hand eines Mannes, das seinen Wert bestimmt, nicht das zwischen seinen Beinen.

— Erwiderung von Arianne an Arys

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Zeit der Krähen, VII-Der befleckte Ritter (Arys)
  2. Die dunkle Königin, VIII-Die Prinzessin im Turm (Arianne)
  3. 3,0 3,1 Zeit der Krähen, VII-Die Königinmacherin (Arianne)
  4. 4,0 4,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Sansa I
  5. Die Herren von Winterfell, I-Sansa II
  6. Das Erbe von Winterfell, II-Eddard I
  7. Das Erbe von Winterfell, II-Eddard IV
  8. Das Erbe von Winterfell, II-Sansa III
  9. Das Erbe von Winterfell, II-Sansa IV
  10. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion V
  11. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion III
  12. Sturm der Schwerter, V-Tyrion I
  13. Die Königin der Drachen, VI-Jaime III
  14. Zeit der Krähen, VII-Der Hauptmann der Wache (Areo)
  15. Ein Tanz mit Drachen, X-Der Beobachter (Areo)
  16. Ein Tanz mit Drachen, X-Cersei I

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki