FANDOM


Ser Arlan von Hellerbaum (engl.: Arlan of Pennytree) war ein Heckenritter ohne Grundbesitz, der aus Hellerbaum in den Flusslanden stammte.

Sekundärquellen zufolge zeigt sein persönliches Wappen einen Kelch mit Flügeln in Silber auf braunem Grund.[2]

Sein Knappe war der Junge Duncan, der später ein berühmtes Mitglied der Königsgarde wurde.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Sein Wappen war ein silberner, geflügelter Kelch auf braunem Grund. Sein Streitross hieß Donner, sein Zelter hieß Leichtfuß.

Er war ein sehr guter Turnierkämpfer und erlitt seine erste Niederlage angeblich erst einige Jahre vor seinem Tod in Sturmkap durch Baelor, den Prinzen von Drachenstein. Dabei zerbrach er sieben Lanzen bevor er verlor. Anschließend kämpfte er nie wieder, da er meinte, nicht mehr besser werden zu können.

BiographieBearbeiten

Arlan war ein kleiner Junge, als sein Großvater ihn ca. 150 n. A. E. mit nach Königsmund nahm, wo er den letzten lebenden Drachen sah. Der Drache starb ein Jahr später.

Im Jahr 193 n. A. E. besiegte er Lord Schurwerth und den Bastard von Harrenhal und besiegte viele Jahre davor sogar den Grauen Löwen.

Im Jahr 206 n. A. E. diente er dem Vater von Ser Manfred Dondarrion in Dorne und vertrieb zusammen mit Ser Piers Caron den Geierkönig aus den Roten Bergen.

Ser Arlan starb mit knapp 60 Jahren am Rande einer Landstraße, einen Tagesritt von Aschfurt entfernt, an einer Erkältung und wurde von seinem Knappen Duncan beerdigt.[3]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Siehe Berechnung für Arlan
  2. The Citadel. Heraldry: Houseless Hedge Knights
  3. Der Heckenritter von Westeros: Das Urteil der Sieben, Der Heckenritter

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki