FANDOM


Alys Strom war die Bettgefährtin von Prinz Aemond Targaryen.[1]

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Alys hatte langes, schwarzes Haar.[1]

Biographie Bearbeiten

Im Tanz der Drachen schloss sie sich Prinz Aemond Targaryen in Harrenhal an, nachdem die Burg an ihn gefallen war. Als Aemond die Nachricht von der Fütterung der Fische erhielt, war er so zornig, dass er beinahe den Knappen, der die Nachricht überbrachte, erwürgte. Nur Alys' Eingreifen rettete dem Jungen das Leben.[1]

Die schwangere Alys begleitete Aemond, als dieser zurück nach Harrenhal flog um seinen Onkel, Prinz Daemon Targaryen zu bekämpfen. Sie ritt hinter ihm und Aemond erzählte Daemon, dass es Alys war, die ihm gesagt habe wo er ihn finden könne, da sie eine Vision im Feuer gesehen habe.[1]

Aemond ließ Alys am Boden zurück und küsste sie zum Abschied, bevor Vhagar und Caraxes in den Himmel über dem Götterauge aufstiegen. Von einem Turm in Harrenhal beobachtete Alys den Kampf der beiden.[1]

Was nach dem Kampf mit ihr und dem Kind geschah, ist unbekannt, doch es liegt nahe, dass sie ihr Wissen über die Ereignisse in Harrenhal weitergegeben hat, da Erzmaester Gyldayn andernfalls wahrscheinlich nicht über den Inhalt des Gesprächs zwischen Daemon und Aemond Bescheid wissen könnte.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Die Prinzessin und die Königin oder die Schwarzen und die Grünen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.