FANDOM


Lady Alys Eggen (engl.: Alys Harroway), später Königin, war ein Mitglied des Hauses Eggen. Sie war die Tochter von Lukas Eggen, Lord von Harrenhal, und eine der vielen Gemahlinnen von König Maegor I. Targaryen.[1]

BiographieBearbeiten

Alys heiratete Maegor heimlich im Jahre 39 n. A. E., obwohl dieser bereits mit Ceryse Hohenturm verheiratet war. Dies führte zu seiner Verbannung nach Pentos. Sie wurde Königin, nachdem Maegor sie nach seiner Thronbesteigung aus Pentos zurück nach Königsmund geholt hatte. Ihr Vater Lukas wurde die Hand des Königs. Im Jahre 44 n. A. E. gebar sie als erste von Maegors Gemahlinnen ein Kind, allerdings war es ein augenloses, missgestaltetes Ungeheuer. In seiner Wut tötete Maegor ihre Hebammen, Septas und Großmaester Desmond. Nachdem Tyanna von Pentos Maegor überzeugt hatte, dass das Kind das Ergebnis einer Affäre von Alys sei, ließ Maegor Alys, ihren Vater und sämtliche Mitglieder des Hauses Eggen hinrichten.[1]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lukas
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannte
Eggens
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Horas
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Alys
 
Maegor I.
Targaryen
 
Jeyne
 
Hanna
 
Söhne
 
Söhne
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Fehlgeburt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer, Die Könige aus dem Hause Targaryen: Maegor I. - Die Gemahlinnen Maegors des Grausamen