FANDOM


Alfyn, genannt Alfyn Krähentöter ist ein Wildlingsanführer, der die Nachtwache hasst.[1] Seinen Spitznamen, bekam er durch die hohe Anzahl an Mitgliedern der Nachtwache, die er getötet hat.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Tormund Riesentod behauptet, Alfyns habe ein besonders kleines Geschlechtsteil gehabt, dafür aber in jedem Dorf einen Sohn.[2]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Auf der Faust der Ersten Menschen streiten die Offiziere der Nachtwache, was ihre nächsten Schritte sein sollen. Dabei warnt Jarmen Bockwell, dass es unter den Wildlingen auch fähige Krieger gebe wie Rasselhemd, Harma Hundekopf oder Alfyn Krähentöter. Einige Tage später als erwartet erreicht Qhorin mit seinen Männern aus dem Schattenturm die Faust. Sie sind auf Alfyn und einige Wildlinge gestoßen, die die Mauer auskundschaften sollten. Alfyn und die meisten Männer konnten getötet werden, einige wurden gefangen genommen und verhört, einige wenige konnten entkommen.[3]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Sein Sohn beugt nach der Schlacht an der Schwarzen Festung das Knie vor Stannis Baratheon.[4]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Als Tormund Riesentod mit über 3000 Wildlingen durch die Mauer gelassen wird, sind angeblich drei Söhne Alfyns unter den 100 Geiseln, die Jon Schnee als Bedingung für das Abkommen verlangt hatte.[2]

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Sturm der Schwerter, V-Appendix
  2. 2,0 2,1 Ein Tanz mit Drachen, X-Jon V
  3. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Jon II
  4. Der Sohn des Greifen, IX-Jon III

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.