FANDOM


Alayaya, manchmal Yaya genannt, ist eine Prostituierte, die im Freudenhaus ihrer Mutter Chataya in Königsmund arbeitet.[3]

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Sie ist eine sehr schöne, junge schwarzäuige Frau. Sie spricht die Gemeine Zunge mit dem leichten Akzent der Sommerinseln. Sie ist größer als Shae, jedoch nicht so groß wie ihre Mutter. Ihre Haut ist schwarz und glatt wie polierter Jett, und ihre Augen sind dunkel und groß, ihre Brüste spitz.[2]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 3 - Der Thron der Sieben KönigslandeBearbeiten

Tyrion Lennister besucht das Freudenhaus und lässt sich von Chataya dem Anschein nach zu ihrer Tochter Alayaya führen, die bringt ihn allerdings in ein Zimmer mit einem Geheimgang, durch den Tyrion zu Shae in einem anderen Haus gelangt. Das alles hat Varys arrangiert.[2]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Tyrion besucht Alayaya regelmäßig, damit er durch das Turmzimmer zu Shae gehen kann. Bei einem der Besuche muss sie Tyrion vor Reigen "retten". Dabei erzählt sie ihm von einer Wette zwischen Reigen und Marei, bei der es um Tyrion geht. Alayaya weiß allerdings, dass Tyrion Shae treu ist. Während Tyrion bei Shae ist, schläft Alayaya im Turmzimmer. Sie sagt ihm, dass sie viel ausgeruhter ist, seit Tyrion begonnen hat, das Bordell regelmäßig zu besuchen. Sie lernt Lesen von Marei.[4]

Kurz vor der Schlacht am Schwarzwasser wird sie von Cersei Lennisters Männern gefangen genommen, da sie annimmt, dass sie Tyrions "Hure" ist. Die Schwarzkessel-Brüder richten sie übel zu und sie wird Tyrion vorgeführt als Rache für die Entführung von Tommen Baratheon. Tyrion ist erleichtert, dass Cersei Alayaya und nicht Shae gefunden hat, spielt aber den Betroffenen, um Cersei ihren Siegesrausch zu lassen. Alayaya spielt das Spiel intuitiv mit und Tyrion verspricht, sie zu befreien.[5]

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Nach der Schlacht ist Tyrion durch eine schwere Wunde für ein paar Wochen außer Gefecht gesetzt. Cersei lässt Alayaya wieder frei, allerdings nicht ohne sie vorher öffentlich nackt auspeitschen zu lassen.[6]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Anguy erzählt, dass er sein Preisgeld vom Turnier der Hand an Reigen, Jayde und Alayaya "verloren" habe.[7] Prinz Oberyn Martell entdeckt Chatayas Bordell auf Tyrions Empfehlung hin und lernt dort auch Alayaya kennen, deren Wunden er bemerkt.[8]

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Siehe Berechnung für Alayaya
  2. 2,0 2,1 2,2 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Tyrion III
  3. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Appendix
  4. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion I
  5. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion VI
  6. Sturm der Schwerter, V-Tyrion I
  7. Die Königin der Drachen, VI-Arya I
  8. Die Königin der Drachen, VI-Tyrion IV

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki